Unser Außenstudio: Radionest Vöcklabruck.

radionest_logoDas Radionest wurde im Mai 2010 eröffnet und bietet unseren RedakteurInnen aus dem Großraum Vöcklabruck ein kleines Studio für die Produktion und Ausstrahlung ihrer Sendungen. Im Radionest können sowohl Aufnahmen und Interviews bearbeitet als auch Live-Sendungen ausgestrahlt werden. Darüber hinaus wird das Außenstudio unweit des Bahnhofes auch für Workshops, Grundkurse und Netzwerktreffen genützt.

Unser Radionest war im Jahr 2010 ein erstes Pilotprojekt, welches mittlerweile mehrere Folgeprojekte im Mühlviertel, im oberösterreichischen Zentralraum und in Bayern inspiriert hat. Allerdings, – ohne die Zusammenarbeit mit dem Verein Offenes Technologielabor (Otelo) und das Engagement der KulturarbeiterInnen vor Ort hätte die Umsetzung wohl noch einige Jahre gedauert. Heute ist das Radionest fix in das Offene Technologielabor eingebunden und bildet einen wichtigen Knoten im Netzwerk des Otelos.

In den kommenden zwei Jahren soll das Radionest, gemeinsam mit den anderen Nodes des Otelos, in das Offene Kunst und Kulturhaus (OKH) am Areal des alten Krankenhauses übersiedeln. Damit wäre das Radionest barrierefrei zugänglich und in unmittelbarer Nähe zu weiteren Initiativen, wie dem Jugendzentrum Vöcklabruck, verankert. Entsprechende Synergien sind zu erwarten!