Der Widerhall Woche 11

Südwind Projekt “SUPPLY CHA!NGE”

Welche Auswirkungen hat unser täglicher Konsum eigentlich auf die Umwelt und das globale Zusammenleben? Welche Konsequenzen ergeben sich dadurch für Mensch und Natur im globalen Süden? Wissen wir eigentlich annähernd, was in den gekauften Produkten steckt und unter welchen Umständen die Rohstoffe abgebaut werden?  Stefan Grasgruber-Kerl, Kampagnenleiter von Südwind Österreich, berichtet im Studiogespräch davon, welche Informationen rund um die Rohstoffe Palmöl, Kakao und Orangen im Rahmen des Projektes „Supply Chainge“ gesammelt wurden und wie es gelingen könnte Supermärkte zu mehr Nachhaltigkeit in ihren Produktpaletten zu bewegen. Eine Bestandsaufnahme.   

www.suedwind.at

Härten und soziale Ungerechtigkeiten am Arbeitsmarkt

Anlässlich ihrer Jahresbilanz 2016 lud die Arbeiterkammer Gmunden vergangene Woche zu einer Pressekonferenz ein. Bezirksstellenleiter Mag. Dr. Martin Kamrat und der stv. Direktor der AK Oberösterreich Franz Molterer (Bild) haben die letztjährigen Beratungs-und Vertretungsleistungen in Zahlen benannt und auch von den Belastungen gesprochen, denen viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen aktuell ausgesetzt sind.
Im Interview spricht Molterer über die Problemfelder und die Härten des hiesigen Arbeitsmarktes

www.ooe.arbeiterkammer.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.