CONTRAST SPEZIAL über Halloween

Jede Menge an Geschichten, Mythen und Geheimnissen ranken sich um Halloween und die Zeit um den 31. Oktober bis zum 2. November. Für die Kelten war Halloween der Beginn eines langen Winters – mit Beltane am 30.04. wachte für sie das Leben dann wieder auf.
Christian Aichmair hat sich schon vor Jahrzehnten auf die Spuren von Halloween begeben und dabei einige überraschende Erkenntnisse gewonnen. So wurde z. B. das Allerheiligenfest, das sich von Rom aus verbreitete, ursprünglich am 13. Mai gefeiert, das Datum wurde erst von Papst Gregor III. (731 – 741) und endgültig von Gregor IV. (827 – 841) auf den 1. November verlegt.
Wissenschaftlich belegt ist auch, dass der Charakter als Unruhenacht wie die Erneuerung und Weiterverbreitung Gegenstand volkskundlicher Forschung sind und damit den besonderen Charme und Reiz von Halloween ausmachen.
Mein Überblick über Halloween gibt Einblick in zahlreiche Hintergründe über die Entstehung und Bedeutung dieses für uns oft nicht wirklich greifbaren uralten mystischen Brauchtums.