Archäologie am Berg 2020 – „Ressourcen, Krisen und Nachhaltigkeit durch die Jahrtausende“

Datum/Zeit
Date(s) - 22/08/2020 - 23/08/2020
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Salzwelten Hallstatt

Kategorien


Das Naturhistorische Museum Wien und
die Salzwelten Hallstatt präsentieren
am Samstag, 22. und Sonntag, 23. August 2020, von 10–17 Uhr
Archäologie am Berg 2020
„Ressourcen, Krisen und Nachhaltigkeit durch die Jahrtausende“
Präsentation der Forschungsarbeit in der
NHM Wien-Außenstelle in Hallstatt / Alte Schmiede
Wissenschafter*innen des NHM Wien und ihre Kooperationspartner stellen die aktuellen Ergebnisse zu ihren Forschungen um das älteste Salzbergwerk der Welt vor.
Der Umgang mit Ressourcen und Krisen in prähistorischer Zeit steht im Zentrum der Veranstaltung, und es wird gezeigt, wie die Althallstätter ihre Herausforderungen äußerst krisenresistent meisterten.

Erfahren Sie, wie jahrtausendealter Blütenstaub
nachhaltige Waldwirtschaft belegt
Erleben Sie bei der großen Sudpfanne, wieviel Energie
in einem Kilogramm Holz steckt
Probieren Sie sich an der Herstellung eines
bronzezeitlichen Kleidungsstücks oder drehen
Sie ihr eigenes Bastseil
Finden Sie heraus, wie an Skeletten noch nach
2.500 Jahren Versorgungskrisen erkannt werden
Erleben Sie mit, wie am Tablet Animationen
zum prähistorischen Bergbau erstellt werden

Tauchen Sie mit uns ein in die Welt des Bergbaus und
erfahren Sie, wie Wissenschafter*innen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen das Umfeld des
prähistorischen Bergwerks erforschen und Einblicke in das Leben der Hallstätter Bergleute vor
über 3.000 Jahren erhalten.
Die Veranstaltung zum Mit machen, Ausprobieren und
Ent decken wendet sich an Familien und Interessierte:
Sehen, hören, testen und staunen!
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos!
Die Preise für die Auff ahrt mit der Salzbergbahn
und weitere Infos zu den Salzwelten unter:
www.salzwelten.at

Posted Under