Die Heimat der Alpakas – Ein Vortrag von Ernst Nussbaumer

Datum/Zeit
Date(s) - 03/02/2020
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Offenes Kulturhaus (OKH)

Kategorien


Bei den Alpakabauern im Altiplano – einer Hochebene in den Anden – spürt man die tiefe Bindung zwischen Mensch und Tier. In nahezu unberührter Landschaft in Höhen bis 5.000 m versorgen sie ihre Herden und leben im Einklang mit der Natur. Doch der extreme Klimawandel in den Anden gefährdet ihre Lebensgrundlage.

Im Hochland  des Altiplano macht sich der Klimawandel durch einen markanten Rückgang der Gletscher bemerkbar. Der dadurch  bedingte  massive Rückgang des Wassers sowie Kältewellen und Dürren gefährden die Lebensgrundlagen der lokalen Bevölkerung. Die Bauern in den Andenregionen geben Ihre Höfe auf und erhoffen sich in den Städten Arbeit. Es erwarten sie aber Armenviertel und Slums.

www.ernstnussbaumer.at

Posted Under