Lesung Andreas Jungwith, Bücherei Grünau

Datum/Zeit
Date(s) - 19/09/2020
20:00

Veranstaltungsort
Bücherei Grünau

Kategorien


Berlin, Leipzig, Wien, Zürich – in der Erzählung „Wir haben keinen Kontakt mehr“ verschlägt es David von einer Stadt in die nächste, mal studiert er Zoologie, dann Germanistik, hat verschiedene Jobs. Er lernt Menschen kennen und verliert sie wieder aus den Augen. Denn trotz seiner Sehnsucht nach einer festen Partnerschaft hält er es nie lange bei einem Mann aus. Die Promiskuität, der schnelle, unverbindliche Sex prägen Davids Sozialverhalten. Doch verborgen unter der Oberfläch-lichkeit nehmen sich Davids Abgründe immer mehr Raum, wachsen Frustration, Selbstzer-störung und Gewalt. Bis das Ventil krachend in die Luft geht.

Andreas Jungwirth lässt in seinem vielschichtigen Text die Menschen zu Wort kommen, die David für eine kurze Weile nahe waren. Gemeinsam führen sie uns zu sensibel beschriebenen Momenten der Verletzbarkeit einer rastlosen Generation.

Zum Autor:
Andreas Jungwirth, 1967 in Linz geboren, studierte in Wien Germanistik und Theaterwissen-schaft sowie am Konservatorium Schauspiel. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit unterrichtete er am Schauspielhaus Wien, wo er u.a. das »Hörspielhaus« gründete. Bisher erschienen die Jugendromane „Kein einziges Wort“ und „Schwebezustand“.

Posted Under