Lesung: „der alte Kaiser, wie nur einer ihn sah“

Datum/Zeit
Date(s) - 10/08/2020
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Museum der Stadt Bad Ischl

Kategorien


Lesung mit Wolfram Huber, am Klavier Ralph Petruschka
zum 190. Geburtstag von Kaiser Franz Joseph
Veranstaltung am 10.08.2020, ab 19:30, Museum der Stadt Bad Ischl

Eintritt freiwillige Spende

Den Kaiser, seine Umgebung, seine Gewohnheiten und Vorlieben wie auch seine Abneigungen, seine Aussprüche und sein Umgang mit der Familie und speziell mit seiner Gattin Elisabeth – kein anderer konnte das so authentisch schildern wie jener Mann, der von 1894 bis zum Tod des Monarchen sein ständiger Begleiter war und der ihm so nahe kam wie kein anderer: Es handelt sich um Eugen Ketterl, seinen Leibkammerdiener, der – zumindest allem Anschein nach – wahrheitsgetreu von seinen Erlebnissen bei Hof und auf Reisen berichtet. Dabei bedient er keine überlieferten Klischees, im Gegenteil, er nimmt sich kein Blatt vor den Mund, wenn er etwa von Kaiserin Elisabeth- trotz aller Hochachtung- sagt, sie sei als Gattin „ungeeignet“ gewesen.

Das Publikum erfährt auch so einiges von den seltsamen Zu- und Umständen in der Kaiservilla von Bad Ischl, den hygienischen Verhältnissen, immer wieder und besonders aber auch von den Charaktereigenschaften des alten Monarchen – bis hin zum 1. Weltkrieg, seinem Verhalten in dieser schweren Zeit und seinem Ableben.

Ein spannender, aufschlussreicher und bewegender Abend, an dem Ralph Petruschka am Klavier das Seine dazu beitragen wird.

Posted Under