Anmeldeschluss! – Seminar: Mitarbeiter_innen führen 11.-13.März 2020 – „Führe ich oder werde ich geführt?!“

Datum/Zeit
Date(s) - 28/02/2020
0:00

Veranstaltungsort
bifeb - Bundesinstitut für Erwachsenenbildung

Kategorien


Im Rahmen dieses Seminars soll die Möglichkeit bestehen, die eigene Führungsrolle und Funktion innerhalb der Organisation zu hinterfragen.
Welches Führungsverständnis bzw. welche Führungskultur wird von der Organisation (vor-)gelebt und wie möchte und kann ich mich darin selbst
klar positionieren. Wie kann hier der Spagat zwischen klarer Führungs- und damit auch Entscheidungsverantwortung und dem Einnehmen einer
unterstützenden „Coach“-Rolle gegenüber Mitarbeiter_innen gelingen? Ziel ist es, die Zusammenarbeit im Team, aber auch mit externen Auftrag-
und Kooperationspartner_innen, im Sinne der Ziele wirkungsvoll zu gestalten.

*Ziele *

* Mein persönliches Führungsverständnis kennenlernen, reflektieren und (weiter-) entwickeln
* Die Führungskraft als Coach – Begleiten und Beraten von Mitarbeiter_innen innerhalb eines klaren Rahmens
* Die „achtsame Gelassenheit“ im Agieren in komplexen Systemen erfahren, um als Führungskraft handlungsfähig für sich selbst und unsere
Mitarbeiter_innen zu bleiben
* Lösungsfokussierte, ressourcen- und kompetenzorientierte Gesprächstechniken kennen lernen, um so auch schwierige und konfliktbehaftete
Situationen zu meistern

*Adressat_innen*Für alle Interessierten offen

*→**Programm und Anmeldung <https://www.bifeb.at/programm/termin/calendar/2020/03/11/event/tx_cal_phpicalendar/mitarbeiter_innen_fuehren/>*

*Anmeldeschluss*28. Februar 2020

*Teilnahmegebühr*210,00 Euro

*Veranstalter*Kooperatives System mit dem bifeb

*Referentin*Martina Grötschnig <https://www.bifeb.at/index.php?id=475>, (Organisationsentwicklerin, Beraterin, Coach und Trainerin)

*Koordination am bifeb* Cornelia Primschitz <https://www.bifeb.at/index.php?id=355>, Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb) • +43
6137 6621-520 • cornelia.primschitz@bifeb.at <mailto:cornelia.primschitz@bifeb.at>

Posted Under