Tag der offenen Tür: archäologische Forschungsarbeiten in Traunkirchen

Datum/Zeit
Date(s) - 22/10/2020
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Musikpavillon im Klostergarten

Kategorien


Einladung der Forschungstaucherin Helena Seidl da Fonseca (Kuratorium Pfahlbauten)

Exploration der urgeschichtlichen Siedlung Traunkirchen

In einem Forschungsprojekt der Universität Innsbruck unter Prof. Dr. Trebsche soll heuer eine Prospektion des Siedlungsgebiets der Bronze- und Hallstattzeit in Traunkirchen stattfinden. Dabei kommen moderne Methoden wie Bodenradar, Geomagnetismus, Probebohrungen, aber auch die Erforschung der Uferzonen durch ein Taucherteam zum Einsatz. Die ursprünglich im Frühjahr geplanten Forschungen mussten Coronabedingt verschoben werden, sollen jetzt von 19. – 23. Oktober stattfinden. Am Donnerstag, 22. Oktober 2020 von 14 – 16 Uhr können interessierte Besucher  den Forschern bei ihrer Arbeit zusehen, betreut von einem Team des Kuratoriums Pfahlbauten. Treffpunkt in Traunkirchen, im ehemaligen Klostergarten beim Musikpavillon.

https://www.archekult-traunkirchen.at/

Posted Under