Zeitreise am Klavier mit Roman Seeliger

Datum/Zeit
Date(s) - 25/07/2020
19:30 - 21:30

Veranstaltungsort
Museum der Stadt Bad Ischl

Kategorien


Was in der Naturwissenschaft auf Grenzen stößt, funktioniert bei den Klavierspielereien von Roman Seeliger ohne Schwierigkeiten: die Zeitreise. Der Pianist beamt uns von einem Jahrhundert ins andere. Verlässt er die Welt Mozarts, um ins 20. Jahrhundert zu switchen, lässt er das mit „Frag nicht, warum ich gehe“ anklingen.    

Liza Summer

Roman baut vom Jahr 1810 zum Jahr 1930 eine musikalische Brücke: mit einer Verschränkung von Ludwig van BeethovenElise und George GershwinSummertime.

Leidenschaft

Im 19. Jahrhundert vertonte Franz Liszt, was der italienische Dichter Francesco Petrarca im 14. Jahrhundert geschrieben hatte: „In diesem Zustand bin ich, Herrin, ach, durch Euch!“ Na servas!

Eigenkompositionen mit Emotionen

Als Komponist gibt Roman Einblick in seine Gefühlswelt während der Corona-Krise: Nach der Schockstarre, unter der einige von uns gelitten haben, kehren Vitalität und Humor nach und nach zurück. In der Wirtschaft, im Sport und in der Kultur. Auch im Museum der Stadt Bad Ischl.

EINTRITT FREI

Einlass 19.00 Uhr – keine Reservierung möglich: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“

http://www.pianistwien.at

Posted Under