Nina Höllinger

Mag.a Nina Höllinger ist seit 2009 für KZ Gedenkstätte und Zeitgeschichte-Museum in Ebensee tätig. In den Jahren 2007/08 hat sie sich umfassenden Forschungs-arbeiten rund um die Arisierung und Restitution jüdischer Liegenschaften in Bad Ischl gewidmet. Zudem betreut Höllinger BesucherInnengruppen in Gedenkstätte und Zeitgeschichte-Museum.

Posted Under