Perspektiven – Familienbetriebe im Wandel der Zeit

Mit dieser Sendereihe beleuchten wir vier Betriebe im inneren Salzkammergut, die bereits über mehrere Generationen weitergegeben wurden. Gespräche mit den „Alten“ und den „Jungen“ über die Geschichte der Betriebe, Schwierigkeiten bei der Übergabe, Erinnerungen und Zukunftsperspektiven.


Teil 1: Fleischerei Zauner, Bad Goisern (37 Min.)

Rund 20 Metzger gab es noch vor wenigen Jahrzehnten in Bad Ischl. Über 10 Betriebe waren in Bad Goisern aktiv und sogar im kleinen Hallstatt produzierten drei „Fleischhacker“. Heute gibt es eigentlich nur mehr einen einzigen derartigen Betrieb im gesamten inneren Salzkammergut!

Es handelt sich um die Fleischhauerei Zauner, die immer noch Lehrlinge ausbildet, und auf eine 200 jährige Betriebsgeschichte zurückblicken kann. Der Familienbetrieb wurde seither von einer Generation an die nächste weitergegeben und vor kurzem von Gottlieb Zauner Sr. an seinen Sohn, Gottlieb Jr., übertragen.

Wir haben die beiden Gottliebs gebeten uns die Geschichte ihres Familienbetriebs im Wandel der Zeit zu erzählen. Dabei ist buntes Feature entstanden, welches hier nachgehört werden kann. Viel Vergnügen!

 

Teil 2: Hotel und Gasthaus zur Post, Ebensee (44 min.)

Teil 3: Trachten Hödlmoser, St. Wolfgang (33 Min.)

Teil 4: Tischlerei Schiffer & Sams, Bad Ischl (36 Min.)

Ausstrahlungstermine:
Mo: 20. März, 16 Uhr: Fleischerei Zauner, Bad Goisern
Di, 21. März, 16 Uhr: Hotel und Gasthaus zur Post, Ebensee
Mi, 22. März, 16 Uhr: Trachten Hödlmoser, St. Wolfgang
Do, 23. März, 16 Uhr: Tischlerei Schiffer & Sams, Bad Ischl

Die Sendungen werden am folgenden Tag um 8.05 Uhr wiederholt und sind demnächst hier zum Nachhören zu finden.

Eine Produktion mit freundlicher Unterstützung der WKO Gmunden & Bad Ischl.