Der Widerhall


Franz Kornberger (Bild) über die Entstehung des FRS - als SPÖ Kulturreferent trug er die Idee des BürgerInnenradios in die Region und leistete wichtige Überzeugungs-und Vernetzungsarbeit. Physiker Werner Gruber in Bad Goisern - Ein Gespräch über Alltagswissenschaft, glauben & wissen, Forschungsfinanzierung und aktuell brennende Fragen zu physikalischen Naturphänomenen.  Di 18:00; Mi 10:00; Do 17:05

Seit Liachtbradlmontag hat Bad Ischl einen neuen Geschäftsführer des Tourismusverbandes. Ob "Alles Kaiser" bleibt? Wir haben nachgefragt. Und im Hinterbergerland wird die Arbeit in der Zukunftswerkstatt wieder fortgesetzt. Wir haben uns umgehört - wie kann die Zukunft im Jetzt verändert werden und wohin geht die Reise? Dienstag, 18 Uhr, Mittwoch, 10 Uhr, Donnerstag, 17.05 Uhr

Falter Redakteurin Nina Horaczek (Bild) über Fake News - Die Reporterin und Buchautorin über Fake News, Populismus und Pressefreiheit. Hans Promberger über den Sendestart des FRS vor 20 Jahren - Der erste Geschäftsführer des FRS erzählt anläßlich des runden Geburtstags über die Herausforderungen in der Beginnzeit des Freien Radio Salzkammergut. Di 18.00; Mi 10.00; Do 17.05

Imerys Schließung und belastetes Erdreich in Ebensee - BGM Markus Siller über den Verlust von Arbeitsplätzen und über die in Böden abgelagerten Industrieproblemstoffe. Berater Neil Peterson (Bild) über Bad Ischls Kulturhauptstadtbewerbung - er spricht über die Chancen für die Region, thematisiert die Bereiche Tourismus und Gegenkultur und erläutert welche Bedeutung das Projekt der europ. Kulturhauptstädte aus seiner Sicht für die Städte und Europa hat. Di 18.00; Mi 10.00; Do 17.05

Strobl nach der Wahl - Interview mit dem im Amt bestätigten Strobler Bürgermeister Josef Weikinger über die anstehenden Vorhaben im Ort. Jugend-Demo in Ischl und weltweit

 - Die ‚Fridays for Future‘ Bewegung hat sich am Freitag 15. März auch in Bad Ischl  (Bild) sicht- und hörbar gemacht. Weltweit sind an diesem Tag Jugendliche auf die Straße gegangen um eine mutige Klimapolitik gegen eine drohende Klimakatastrophe einzufordern.

Unterwasserreich Salzkammergut

 - die neue Saisonausstellung der K-Hof Museen in Gmunden zeigt Bäche, Flüsse und Seen im Salzkammergut unter Wasser. Der Unterwasserfotograf Harald Hois im Gespräch. Auf den Spuren der Literaten in Bad Ischl - ein Stadtspaziergang - Der Literaturwissenschaftler Dr. Herwig Gottwald (Bild) über die unterschiedlichen Bezüge von Schriftstellern zum ehemaligen Künstler- und Intellektuellentreffpunkt Bad Ischl.

Der Widerhall zum Weltfrauentag am 8. März über die Vielfalt und das Gemeinsame beim 10. Fest von Frauen für Frauen aus aller Welt am 10. März im OKH Vöcklabruck. Im Kino Ebensee wird am Samstag das Buch "No more Bullshit" gegen sexistische Stammtischweisheiten und Weiblichkeitsmythen präsentiert. Iris Kästel, Geschäftsführerin des Frauenforums Salzkammergut erklärt wie frau sich gegen solchen "bulshit" wehren kann und spricht über Bedeutung und Status des Weltfrauentags heute.

Am Stadtfriedhof mit den Salzkammergut-Guides

 - Zum Welttag der FremdenführerInnen (21. Februar) haben die Salzkammergut Guides zum Rundgang am Stadtfriedhof in Ischl eingeladen, digital begleitet von einem Friedhofsführer welcher durch QR-Codes abrufbar ist. Zwischen den Welten – Bashir Qonqar (Bild)  im Gespräch - Der palästinensische Künstler und Sozialpädagoge lebt mit seiner Familie in Bad Goisern. Er spricht über seine Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Kulturen. WH: 27. 2. um 10:00 Uhr & 28. 2. um 17:05 Uhr

Trolle und Sozial Bots: FAKE OFF – Workshop für Jugendliche - Welche Auswirkungen haben Meinungsmache und gezielte Falschmeldungen bei Jugendlichen und wie kann Bewusstsein darüber gefördert werden. Dazu und zu weiteren Fragen kommen die Streetworker Marianne Eichinger und Thorsten Hasawenth von Streetwork Vöcklabruck zu Wort. In Ihrem Workshop Fake Off bringen sie Jugendlichen verschiedene Aspekte von zu hinterfragenden Netzmechanismen näher.

*Wen trifft die Mindestsicherung Neu - Analyse im Bezirk Vöcklabruck *Wohnungsagentur Vöckla-Ager - Plattform zur Vermittlung leistbarer Wohnungen für armutsgefährdete Personen. *E-Award 2019 für MAS Alzheimerhilfe Kooperationsprojekt 'Einsatz Demenz' - Projektleiterin Stefanie Auer (Bild).

Bad Ischl mit dem Salzkammergut ist auf der Shortlist für die europäische Kulturhauptstadt 2024 - Dazu Interviews mit der Jury Vorsitzenden Christina Farinha sowie mit dem Bürgermeister von Grundlsee und Projektteilnehmer Franz Steinegger. Hochwasserschutz in Bad Ischl – BürgerInnenformation und neue Studie - Interviews mit dem Feuerwehrkommandanten Jochen Eisl, der Gewässerexpertin Julia Eisl, Felix Weingraber vom Bereich Hochwasserschutz OÖ und Gerald Riedl, Katastrophenschutz OÖ.

Trau di!
 eine feministische Projektionsguerilla Tour über den Traunsee

 - In Frage gestellt werden Dominanz- und Machtverhältnisse mittels Lichtstrahlen, feministische Textinterventionen reflektiert vom Traunstein und dem bewegten Wasser des Sees. Buch-Neuvorstellung im Stollen beim Krimi-Festival „Blutschnee“ - An einem der Originalschauplätze im Salzbergwerk Altaussee stellte Herbert Dutzler (Bild) seinen bereits siebten Aussee Krimi "Letzter Stollen" vor.

Gefrorene Blumen: Festwochen starten mit Winterprogramm - Nach dem Rücktritt der langjährigen Intendantin Jutta Skokan spricht Getraud Pöstlberger (Bild) vom leitenden Team über Neues und Bleibendes. bifeb: Du & Ich – Eine Reise ins Erinnern und Erzählen - Übers Erzählen in der Gruppe werden lebensgeschichtliche Forschungsreisen angetreten. Die Sozialberaterin Dorothea Kurteu und die Theaterpädagogin Astrid Ranner reflektieren die zwei Workshop-Tage.

Die Arbeit der Straßenmeisterei Bad Ischl im Rekordwinter - Dazu ein Interview mit dem Dienststellenleiter der Straßenmeisterei Bad Ischl Alfred Schilcher. AK Gmunden - Leistungsbilanz 2018 - Dr. Martin Kamrat, Leiter der AK Gmunden und der Oberösterreichische AK Präsident Dr. Johann Kalliauer informierten unter anderem über die Ergebnisse der Aktion „Wie soll Arbeit“. Di 18:00; Mi 10:00; Do 17:05