Der Widerhall


Moderne Seedruckleitung nimmt Betrieb auf - die Ableitung der Abwässer der Gemeinden Altmünster und Traunkirchen - nun unter Wasser verborgen im Traunsee. Eine Reportage mit technischen Details Cobin Claims bringt eine Sammelklage gegen den VW-Konzern ein. Ein Gespräch mit dem juristischen Beirat, RA Benedikt Wallner

Umstrittenes Hotelprojekt „FLOW ONE“ in Bad Ischl – ausgehend vom aktuellen Anlass widmet sich die Sendung Fragen der Flächenwidmung und der Raumordnung. Dazu eine Straßenumfrage. Weiters kommen Ludwig Breidt  und Urban Laimer von der Bürgerinitiative Kroisengraben (Bild), der Bad Ischler Bürgermeister Hannes Heide und der in Bad Ischl lebende Architekt und Lehrender der Universität Wien Vladimir Vuković zu Wort.

Neue alte Wege auf der Postalm - Die neuen Betreiber der Postalm ziehen nach ihrer ersten Saison eine positive Bilanz. Mag. Linus Pilar erläutert die Konzepte zur nachhaltigen Bewirtschaftung.  Impulswochenende in Gmunden: Integration braucht Bewegung 

(Bild)- im Gespräch mit dem Psychotherapeuten Doz. Christian Henrichs und der Initiatorin Dr. Traute Karner

Der Bauer zu Nathal – Kein Film über Thomas Bernhard - ist der Titel des Films der beiden Kulturjournalisten Matthias Greuling und David Baldinger, der das teils zwiespältige Verhältnis der Ohlsdorfer zu ihrem wohl berühmtesten ehemaligen Mitbürger beleuchtet. WEGE ZUM SALZ – Verein Archekult richtet ein Museum in Traunkirchen ein - darin soll die eigene Fundstücke-Sammlung mit Exponaten aus anderen Sammlungen zusammengeführt werden. Dazu ein Gespräch mit Obmann Manfred Schindlbauer.

BIS – Mobil vor dem Aus - Mit BIS mobil wurde  ein Sozialprojekt entwickelt, welches kostengünstig für ältere und mobilitätseingeschränkte Personen Transportdienstleistungen anbietet. Traunsee Tram und Almtalbahn - Öffentlicher Schienenverkehr in der Region - Ab 1. September soll die Traunsee Tram im Großraum Gmunden verkehren. Die Durch-bindung der historischen Straßenbahn bildet damit den Kern eines neuen, urbanen Verkehrskonzeptes. Dazu ein Gespräch mit Günter Neumann, Geschäfsführer von Stern und Hafferl.

Buchmesse Leipzig: Zeitreise durch die Musik für Kinder - Der Goiserer Musikschuldirektor Peter Brugger und die Literaturwisenschaftlerin Romana Obermair haben ihr eigenes Konzept zur Vermittlung von Musikgeschichte entwickelt. Projekt Zukunft Bildung Salzkammergut - Dieses Regis Projekt möchte ein weiterführendes Bildungsangebot in der Region etablieren. Dazu ein ausführliches Gespräch mit dem Projektleiter Martin Schott.

„Die Grüne Lüge“ – Interview mit Werner Boote - In seinem neuen Dokumentarfilm geht der österreichische Regisseur dem Phänomen des "Green Washings" nach. Dazu ein Interview anläßlich seines Besuchs im Kino Lenzing. „Gutes Leben statt Wachstumszwang“ - Unter diesem Motto hat der Klein- und Bergbauern- und Bäurerinnenverein zu einer zweitägigen Veranstaltung geladen. Im Beitrag kommen die Vortragenden sowie eine Bäuerin und ein Bauer zu Wort.

Carola Mair, freie Kulturjournalistin und Filmemacherin aus Attnang-Puchheim über ihre Doku "Flow - das Kreativitätsprinzip".  Das Portrait von drei kunstschaffenden jungen Frauen im kreativen Umgang mit unserer Gesllschaft. "FLOW" wird bei den Weltfrauentagsfeierlichkeiten des Frauenforums Salzkammergut am 8. März im Kino Ebensee gezeigt! "Flow" - schon vorweg im Widerhall am: Di, 6. März, 18 Uhr (Wh.: Mi, 6.3. um 10 Uhr & Do, 7.3. um 17.05 Uhr)  

Christof Fellner zur Zeit zwischen 1918 und 1938 im Salzkammergut Am Welttag der Fremdenführer hat der Politologe und Austria Guide Christof Fellner das Gedenkjahr 2018 bedacht – eine Zeitreise mit den politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Salzkammergut während der Zeit der Ersten Republik. Dienstag 18 Uhr, WH Mittwoch 10 Uhr & Donnerstag 17.05 Uhr

Probleme am Arbeitsplatz – Was tun? - Bezirksstellenleiter Martin Kamrat und die AKOÖ Vizepräsidentin  Elfriede Schober geben u. a.  Auskunft über richtiges Verhalten bei Uneinigkeiten am Arbeitsplatz. Generation Internet – Wie verändert das Netz unsrer Gesellschaft? - Im zweiten Teil des Gesprächs mit dem Webwissenschafter  Hans Mittendorfer (Bild) werden konkrete Phänomene des  Internets thematisiert: Soziale Medien, Datenschutz, Netzneutralität, künstliche Intelligenz etc.

Schwerpunkt Fasching im Salzkammergut. Dazu ein Kommentar von der aus Luxemburg stammenden und in Ebensee wohnenden Taan Houyoux. Lisa Neuhuber spricht über ihre Masterarbeit über die Ebenseer Fetzen. Und der Historiker Dr. Michael Kurz beleuchtet die Geschichte und gesellschaftliche Bedeutung des Faschings im Salzkammergut.

Was beim Skifahren im freien Gelände zu beachten ist - Dieter Eder von der Bergrettung in Hallstatt im Gespräch unter anderm auch über eine spektakuläre Rettungsaktion am Dachsteingletscher. Frühzeit und Entwicklungsgeschichte des Internets - Im Rahmen der Reihe "Don't feed the troll - Das Internet als politischer Ort" ein Gespräch mit dem Webwissenschafter Hans Mittendorfer (Bild)  

Lustvoll Engagieren für eine gutes Leben für Alle - Unter diesem Titel hat die österreichische Berg- und KleinbäuerInnen Vereinigung am 20. Jänner zu einem breit angelegten Workshop in Vöcklabruck eingeladen. Surfen im Salzkammergut - Der Verein Rivermates Surfclub Salzkammergut hat im Dezember 2017 sein fünfjähriges Bestehen gefeiert. Das langfristige Ziel dieses Vereins ist die Schaffung von regionalen Surfmöglichkeiten. 

Lügen im Netz - Interview mit der Journalistin Ingrid Brodnig über ihr neues Buch in dem sie sich sowohl mit den Ursachen als auch den Auswirkungen von Falschmeldungen im Internet beschäftigt.  Ausbildung statt Abschiebung - Gespräch mit Intergrationslandesrat Rudi Anschober über die Petition, die bereits über 25.000 Unterstützer hat.

Studiogespräch: Kürzungen bei Frauenberatungsstellen - Ende November 2017 wurden oberösterreichische Frauenvereine und Beratungsstellen über eine 100 prozentige Kürzung der Förderungen aus dem Sozialressort des Landes in Kenntnis gesetzt. Ein Studiogespräch mit Andrea Lantschner, Iris Kästel, Eva-Maria Großmayr-Gurney.