“KeinKopfMenschen” Deutschvilla Strobl

Am Freitag den 7. September fand die vorerst letzte Vernissage der heurigen Deutschvilla-Saison statt. Der Titel: KeinKopfMenschen. Diesmal dreht sich alles um Cartoons und Comix und so wurden insgesamt 13 KünstlerInnen eingeladen, ihre Zeichnungen und cartoonistischen, teils karikierenden Bilder auszustellen. Vertreten waren dabei heimische aber auch internationale Beiträge und als wohl bekanntester Tex Rubinowitz.

Zur Eröffnung gab es eine kurze theatralische Inszenierung von Oliver Karbus und Irmgard Sohm mit einem Text von Ionesco. Und wie immer in der Deutschvilla ein besonderer musikalischer Leckerbissen mit der französischen Stimmakrobatin Isabelle Duthoit und dem österreichischen Trompeter Franz Hautzinger.

Sendezeit: