Chatterbox

Ida Wührer und Johanna Kramer, 2 Studentinnen in Wien machen sich auf um Neues zu entdecken. Die beiden ‘vertrödeln’ damit ihre Zeit und beforschen Themen wie Street Art bis und Musikszene, treffen auf einen Weinsommelier oder eine Schneidermeisterin – hier wird nichts ausgelassen.

Sie arbeiten Ursprünge und Zusammenhänge auf, gehen von der Vergangenheit in die Gegenwart.
Vielfalt im wahrsten Sinne des Wortes.

 

CHATTERBOX – 25. Juni 22
Passend zum Sommer und der Gartensaison widmen wir uns der Freiraumplanung und der Gestaltung von Gärten und Blumen. Wie gefährlich Rasenroboter sind, wie man seinen Blumensträußen länger am Leben hält und wie der Alltag einer/eines Floristen:in so aussieht, das erzählt uns heute Lisa Hartleitner von den Wildflorie.
https://www.wildflorie.at/

 

CHATTERBOX – 28. Mai 22
In der aktuellen Chatterbox-Sendung geht es um unseren Bodenverbrauch und die Bodenversiegelung in Österreich. Anlass dazu gab uns die aktuelle Ausstellung des Architekturzentrum Wiens “Boden für Alle”. Wir wollten wissen welche Folgen die Bodenversiegelung hat, ob sie auch Mitschuld hat an den zahlreichen Überschwemmungen in den letzten Jahren und warum unser sorgloser und kapitalgetriebener Umgang mit dem Boden so problematisch ist?  Und natürlich dürfen auch Beispiele für Auswege daraus und Best Practice Beispiele nicht fehlen.
Ein spannendes Interview mit den Kuratorinnen Karoline Mayer und Katharina Ritter von der Ausstellung “Boden für Alle”, die Ende Juni auch ganz in der Nähe des Freien Radio Salzkammerguts zu sehen sein wird, nämlich in Ebensee.
https://www.azw.at/de/termin/boden-fuer-alle-35/

 

CHATTERBOX – 26. Februar 22
Für diese Sendung haben wir der Kaiserstadt mal wieder einen Besuch abgestattet. Bad Ischl ist nicht nur der Standort des Freien Radio Salzkammerguts, sondern auch das ATELIERFRANZ hat sich hier niedergelassen. In dem Atelier in der Pfarrgasse 4  steht alles im Zeichen von Nachhaltigkeit, Regionalität und Qualität. Es wird ganz nach dem Motto Zero Waste Produkte und am besten „made in Bad Ischl“ gearbeitet. Das ATELIERFRANZ ist ein Designstudio sowie Textilmanufaktur, welche von Christian Mühlbacher und Ibo Soliman gegründet wurde. Neben hochwertiger Bekleidung fokussieren sich die kreativen Köpfe, hinter dem Artelierfranz auch auf Alltagstextilien.
Ida hat Ibo Soliman, Christian Mühlbacher und Stefanie Bischof im Atelier zum Interview getroffen. Wie sie auf den Namen Atelier Franz gekommen sind, von wo sie ihre Inspirationen bekommen und welche Musik gerne bei der Arbeit läuft, hört ihr hier. https://atelierfranz.at/ und https://www.instagram.com/atelierfranz.badischl/


CHATTERBOX – 27. November 21
In der aktuellen Sendung widmen wir uns dem Flamenco, seiner Geschichte und der Musik die ihn kennzeichnet. Wir haben ein Interview mit Susanne Heinzinger gemacht, sie hat während eines Sprachaufenthalts den Flamenco für sich entdeckt und leitet heute die Academia Flamenco in Wien.
https://flamenco-academia.at/

CHATTERBOX – 23. Oktober 21
Im aktuellen Chatterbox-Beitrag geht es um das Thema Frauen. Laut unserer Inerviewpartnerin Veronika Bohrn Mena stemmen sie nicht nur Familie, sondern die ganze Gesellschaft – und das nur nebenbei. Wir besprechen die wichtigen Themen Altersarmut und die Rolle der Frauen in Berufs- und Privatleben. Auch die Veränderungen, die Corona auf das Arbeitsleben der Frauen hat, werden behandelt.
Ein Ausschnitt dieses Interviews wird auch im Zuge des diesjährigen Programmschwerpunkts „Who cares, Arbeit feministisch Betrachtet“ der Freien Radios in Österreich ausgestrahlt. Zusammen mit Magdalena Stammler ist ein Beitrag gestaltet worden, der ab 3. November in allen freien Radios zu hören sein wird.

CHATTERBOX – 26 Juni 2021
Diese Sendung dreht sich um die Themen Feminismus, Frauen und Geschlechtergeschichte. Doch was ist Feminismus und können nur Frauen Feministinnen sein? All das und noch mehr beantwortet uns die Historikerin Elisa Heinrich in einem Interview, in dem sie uns einen kleinen Einblick in diese große Thematik gibt.
Elisa Heinrich ist Historikerin mit einem Schwerpunkt auf Geschlechter- und Sexualitätsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert und Lehrbeauftragte am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien.Der Link zur erwähnten Literatur von Beate Hausbichler „Der verkaufte Feminismus“: https://www.residenzverlag.com/buch/der-verkaufte-feminismus

CHATTERBOX – 27. März 2021
In dieser Sendung dreht sich alles um Honig. Ob zum Frühstück am Brot, zum Süßen in einer Nachspeise oder im Tee, Honig finden wir in unserem Alltag überall. Aber seit wann kennen wir Menschen den Honig und was hat es mit seiner angeblichen heilenden Wirkung auf sich. Und wusstet ihr das sogar schon die alten ÄgypterInnen den Honig und seine Kräfte kannten? Abschließend werden natürlich auch die fleißigen ErzeugerInnen des Honigs erwähnt, die Bienen und warum sie so wichtig für unsere Welt sind.

CHATTERBOX – 25. Februar 2021
In unserer Sendung begeben wir uns auf die Spuren der Piratensender. Vor allem in den 60ern in Großbritannien beliebt, fanden sie aber auch ihren Weg nach Österreich, wo sie in den 80ern und 90ern stark verbreitet waren.  Auch im Rest der Welt tauchen immer wieder Piratensender auf. So soll es den ersten bereits in den 20er Jahren in Mexiko gegeben haben. Weiters hatten die Piratensender einen Einfluss auf die Entwicklung der Freien Radios in Österreich, aber mehr dazu in unserer Sendung.

CHATTERBOX – 22. August 2020

In unserer 8. Sendung geht es nochmal um Bier. Diesmal haben wir ein Interview mit dem Biersommelier Markus Betz von den Beerlovers und es dreht sich alles ums Craft Bier. Wie Markus Betz so schön sagt: „Bier wird den meisten hier bei uns in die Wiege gelegt und der erste Kontakt mit Bier ist bei vielen der erste Schluck Schaum vom Papa.“

Abschließend haben wir aber noch, für alle die jetzt vielleicht nicht so gerne Bier trinken oder einfach mal eine Abwechslung wollen, noch ein paar Cocktailtipps für den Sommer von Juli.

CHATTERBOX – 25. Juli 2020

In unserer siebten Sendung geht es um das Thema Bier. Der Sommer ist da und mit ihm auch die Zeit der Gastgärten. Was gibt es da Besseres als ein kühles Bier zu genießen? Doch wie wird Bier hergestellt und auf was muss man sonst noch so achten beim Biergenuss? All das und noch mehr beantwortet uns Michael Wawris der Geschäftsführer von Die Bierothek in Wien.
https://bierothek.de/stores/wien

CHATTERBOX – 27. Juni 2020

In unserer 6. Sendung beschäftigen wir uns mit dem Thema wohnen, und zwar wohnen auf kleinstmöglichem Raum und so unabhängig und mobil wie möglich. Dieses Mal geht’s um Tiny Houses. Also vor allem um die Tiny Houses auf Rädern und warum der neue Trend aus den USA eigentlich gar nicht so neu ist, in seiner Grundidee zumindest. Was kann man sich unter einem Tiny House vorstellen und was ist der Unterschied zwischen einem Mini, Mikro, Modul oder Tiny House? Wo darf ich mein Tiny House auf Rädern dann eigentlich hinstellen und welche rechtlichen Bedingungen gibt es zu beachten? Wie autark kann ich leben? Dazu haben wir ein Interview mit Theresa Steininger von der Firma Wohnwagon aus Niederösterreich geführt, die solche Häuser auf Rädern -> Wohnwagons bauen und überhaupt das Thema wohnen einmal etwas anders angehen.
https://www.wohnwagon.at/

CHATTERBOX – 23. Mai 2020

In unserer 5. Sendung widmen wir uns dem Archivwesen. Wie wird man Archivar und was macht man in einem Archiv überhaupt? Wer hat Zutritt zum Archiv und welche neuen Herausforderungen bietet die Digitalisierung in diesem Bereich? Diese Fragen und viele mehr beantwortet uns Mag. Mag. Dr. Jakob Wührer, der schon seit 2011 im öffentlichen Archivwesen tätig ist und seit Jahren an der Universität Wien verschiedenste archivwissenschaftliche Fächer unterrichtet.