Die Spielwiese

Auch heuer dürfen wir zu akustischen Spaziergängen durch die Klangwelten der Salzkammergut Festwochen Gmunden einladen. Immer Sonntags um 22 Uhr und montags um 12.05 Uhr bringen wir Mitschnitte von ausgewählten Veranstaltungen.

 

Podiumsdiskussion: “Thomas Bernhard ein negativer Nationaldichter?

mit  der Filmemacherin und Kulturredakteurin Krista Fleischmann, dem Theatermacher und Dranmaturgen Hermann Beil, dem Gastronom und Gründer der Veranstaltung Verstörungen – Sepp Schellhorn und dem Regisseur und Autor David Schalko.
Moderation:  Martin Traxl
Einleitenden Worte von Peter Fabjan

Aufgenommen  im Bernhardhaus in Ohlsdorf am 1. August 2019

 

Folksmilch

Mit Christian Bakanic (Akkordeon, Perkussion, Gesang), Klemens Bittmann (Violine, Mandola, Gesang) und Eddie Luis (Kontrabass, Perkussion, Gesang) . In virtuoser Crossover-Manier schaffen die drei Musiker den Brückenschlag zwischen  vielen Spielformen und musikalischen Epochen.

 

 

Ernst Molden und das Frauenorchester

„Hier ist es jetzt, es ist unser akustisches Roadmovie. Möge es Freunde und Freundinnen finden, und vielleicht sieht man sich ja auch leibhaftig, further up the road!“ schreibt Ernst Molden im November 2018. Gemeint ist das neue Album – „dei schwesda waand“, eine Kooperation mit dem Frauenorchester – Sibylle Kefer und Marlene Lacherstorfer – und der bulgarischen Schlagzeugerin Maria Petrova.

Aufzeichnung vom 11. 7. Schloss Eggenberg

 

 

———————————————————————————————————————————————
Spielwiese: 2018

WESTERNHELDEN – Michael Köhlmeier & Hans Theessink
Auf dieser Spielwiese tummeln sich Revolverhelden und Outlaws. Der Schriftsteller Michael Köhlmeier geht amerikanischen Mythen auf den Grund, erzählt die Geschichten von Sundance Kid & Butch Cassidy, Wyatt Earp, Doc Holliday, JesseJames, John Wesley Hardin und Billy the Kid. Und dazu passt genau der Gitarrensound und die Stimme von Hans Theessink.
Sonntag, 19. August 22 Uhr
Montag, 20. August 12.05 Uhr
copyright pic: Westernhelden (c) Franz Neumayr


Iberischen Blues bringen wir am 13. August:

Cristina Branco stellte, stark und behutsam begleitet von ihren beiden Musikern, ihr aktuelles Album “Branco” vor. Und auch wer kein Portugiesisch spricht, kann viel verstehen am:
So 13.Aug. 22.00; Mo 14. Aug. 12.05

Copyright Pic: Salzkammergut Festwochen Gmunden



 

Den Anfang macht am 5. August:
Kurt Palm und Christoph Köpf: Kurt Palm
liest aus seinem neuen Roman “Monster / Rottensee”. Musikalische Unterstützung kommt von Christoph Köpf. (So 5. Aug. 22.00; Mo 6. Aug. 12.05)


Spielwiese 2017

RYKARDA PARASOL – die amerikanische Songwriterin teilt ihr Leben zwischen New York und Paris. Im Juli hat sie ihre Mördersongs in die Hipphalle in Gmunden gebracht.

Konzert:
RYKARDA PARASOL
– am 6. 8. um 22.00 Uhr und am 7. 8. um 12.05 Uhr

 

Philosophisches Gespräch:
mit Dieter Thomä und Franz Schuh über “Gute” und “Böse” Störenfriede

am 13. 8. um 22 Uhr und am 14. 8. um 12.05 Uhr

 

Ein Fest für Barbara Frischmuth:
Barbara Frischmuth im Gespräch mit Franz Schuh und Poetry Slam von Mieze Medusa
am 20. 8. um 22 Uhr und am 21. 8. um 12.05 Uhr

 

Autorenlesung:
Kurt Palm liest aus seinem neuen Roman “Strandbadrevolution” dazu werden zeitgenössische Schallplatten aufgelegt.
am 27. 8. um 22 Uhr und am 28. 8. um 12.05 Uhr

 

Lesung:
Chris Pichler liest “Der Fall Franza” von Ingeborg Bachmann
am 3. 9. um 22.00 Uhr und am 4. 9. um 12.05 Uhr

 

 

Abschlussveranstaltung:
GRAND ORGAN MACABRE HARMONICA
Musik/Electronics/ Rezitation/Stummfilm
mit Martin Haselböck, Franz Danksagmüller
& Martin Schwab

am 10. 9. um 22 Uhr und am 11. 9. um 12.05 Uhr