Freitag 2000 – Talkradio

Jeden Freitag ab 20 Uhr dreht Gevatter Pez seine Platten und spielt manchmal auch die Pausen mit. Dazu gibts bei Gelegenheit nette Plaudereien, seltsame Studiogäste und lustige Telefonate mit den HörerInnen. Unterstützt wird Pez von seinen KollegInnen Rafi, Sylvia, Willi und Meduza.

Pez gestaltet die Sendung immer Live und begreift das Radio als Verbindungsmedium. Sylvia Aigner liebt Aufzeichnungen, „weil das Schnittprogramm so geil ist.“ Sie gestaltet unregelmäßige Sendereihen über Balkonblumen, hält Reden an den kleinen Mann und liest Gedichte.

“Ich mache Radio, um die Ohren meiner HöerInnen mit Musik zu füttern. Freies Radio ist frei von lästiger Werbung. Jede kann jede darf. So entsteht ein gelungenes Potpourri an interessanten Sendungen. Gerade in unserer tourismusorientierten Gegend ist es wichtig eine Plattform für einheimische Interessen zu haben.” Meduza