Radioreisen

Schon als Kind war “Radio” für mich mehr als Geräuschkulisse, Hintergrund und Berieselung. Und seither hat sich das nicht mehr geändert. Zwei meiner Freizeitbeschäftigungen sind Reisen und Schreiben. Schon seit längerem hatte ich im Anschluss an meine Urlaube Reiseberichte verfasst. Diese Texte sind die Basis für meine Sendung. Weil ich ständig auf den Inhalt meines Tonträgerregals zurückgreife, bastle ich die Sendungen immer zu Hause.

“Wenn ich als Konsument auf die Frequenzen Freier Radiosender schalte, überrascht mich das Unvorherhörbare und ich lasse mich auf Musik und Themen ein, zu denen mir normalerweise der Zugang verwehrt bliebe. Als aktiver Radiomacher schätze ich die wunderbare Niederschwelligkeit und Abwesenheit von Schranken, abgesehen von selbstverständlichen wie medienrechtlichen oder sozialen.” Thomas Leonhartsberger