Reich durch Radeln

Der Podcast mit velophilen Erfolgsgeschichten
 
In unserem Podcast “Reich durch Radeln” (RDR) erzählen wir velophile Erfolgsgeschichten. Erfolg und Reichtum deuten wir dabei vielfältig. Wir stellen Personen vor, deren Wirken, Wünschen und Arbeiten um das Radfahren kreisen. Die Geschichten unserer Gesprächspartnerinnen und  -partner, die durch das Radfahren – auf materielle oder immaterielle Weise – reich geworden sind, wollen nicht bloß unterhalten und überraschen,  sondern Inspiration und Bestärkung sein, sich für lebenswerte Orte einzusetzen und sich vom Radfahren bereichern zu lassen. Von Verkehrspolitik, Radakrobatik ,Aktivismus, Reisen, Handwerk bis hin zur Rennradkarriere – alles was eine Prise veLOVE (Fahrradliebe) enthält hat in unserer Sendung Platz. Seid ihr persönlich auch durch Radfahren reich geworden? Dann meldet euch doch bei uns!
 
FACTBOX:

Das velophile Team von RDR besteht aus Matthias Bernold, Klaus Brixler, Magdalena Jöchler und Isabella Klebinger.

Wir haben im alten Argus-Büro in der Frankenberggasse in 1040 Wien unser Studio errichtet, in  dem wir unsere Gästinnen und Gäste empfangen.
Danke bei dieser Gelegenheit an Argus und das österreichische Fahrradmagazin Drahtesel, die uns die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung stellen und das Freie Radio, die unseren Podcast jeweils am ersten Donnerstag im Monat um 9.00 Uhr senden.

Danke! auch an den Musiker und Radallrounder MC Broko aus Graz, von dem die Musik im Jingle stammt. (Der Sound ist auf einem Fahrradrahmen gespielt worden)
 http://mcbroko.net/

Wir freuen uns über euer Feedback und eure Kritik. Immer her damit an: ReichDurchRadeln@posteo.de.
https://www.facebook.com/ReichdurchRadeln/
http://www.reichdurchradeln.at/

Wenn ihr unseren Podcast abonnieren wollt kopiert den folgenden PODCAST-Link in eure Anbieter-APP:
https://www.drahtesel.or.at/feed/podcast/