Villa LilaLaut

Villa LilaLaut

Im neuen Sendungsformat aus dem Frauenforum Salzkammergut berichten Christina Jaritsch und Birgit Hofstätter über Themen, die unter den Nägeln brennen, Aktivitäten rund um das Frauenforum und plaudern mit inspirierenden Menschen.
Als Sendungsmacher*innen noch grün hinter den Ohren folgen sie dem Motto von Pippi Langstrumpf:
Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut.
Villa LilaLaut löst die Sendung Radio mit Leichtigkeit ab, deren Ausgaben hier nachzuhören sind: https://cba.fro.at/series/radio-mit-leichtigkeit

Villa LilaLaut, 1. Ausgabe am 26. Juli 2020

„Ich möchte mit den Menschen Kontakt haben“

Gespräch mit Ute Bock-Preisträgerin Brigitte Holzinger

Mit dem Untertitel zu ihrer kürzlich erschienen Biographie beschreibt Brigitte Holzinger ihren bewegten bisherigen Lebensweg: „Von einer glühenden FPÖ-Anhängerin zur Flüchtlingsmama“. Ihr Engagement für geflüchtete Menschen, für unbegleitete Jugendliche in Kremsmünster und für Menschen, die immer noch auf der Flucht sind in Bosnien, Syrien und Afghanistan, ist heuer mit dem Ute-Bock-Preis von SOS Mitmensch gewürdigt worden. Ganz nebenbei hat sie ihre beeindruckende Lebensgeschichte als Buch veröffentlicht und unter dem Dach von „100 Menschen 1 Stimme“ namhafte Künstler*innen für das Benefiz-Lied „A leiwandes Land“ zusammengebracht. Brigitte Holzinger hat sich Ende Mai Zeit genommen, um mit Birgit Hofstätter über ihr bewegtes Leben zu sprechen.

Weiterführende Links:

Brigitte Holzinger auf Facebook

Grenzenlose Hilfe Kremsmünster

SOS Balkanroute

100 Menschen 1 Stimme

Photismos – Von der glühenden FPÖ-Anhängerin zur Flüchtlingsmamma