Der Widerhall Woche 13

Audio Datei herunterladen

Zentrale Station für Corona-Erkrankte in Gmunden

Wir haben uns nach der aktuellen Situation im Raum Gmunden erkundigt, dort ist seit kurzem die zentrale Station für Corona-Erkrankte in der Region eingerichtet worden. Dazu und zu weiteren aktuellen Themen ein Telefon-Interview mit Bürgermeister Stefan Krapf. (aufgezeichnet Dienstag 24. 3.)

Gmundner Bürgermeister Infohotline:
0676 / 88 794-371 von 08.00 bis 17.00 Uhr
07612 / 794 200 von 08.00 bis 12.00 Uhr

 

 


Die Sozialpartnerschaft – ein bewährtes Instrument

In Zeiten der Krise hat sich die Sozialpartnerschaft in Österreich stets bewährt. Zwar sind die Kammern in den letzten Jahren immer wieder in die Kritik geraten – Stichwort Pflichtmitgliedschaften – derzeit dürfte aber nicht nur die Regierung froh über das breite Angebot der Sozialpartner sein. Um Informationen einzuholen greifen derzeit tausende Menschen zum Telefon und erhalten Auskunft von Arbeiter- und Wirtschaftskammer.

Der Rechtschutzexperte Mag. Ernst Stummer Rechtschutzabteilung der AK OÖ  (Bild rechts) informiert u.a. über die geltenden Regelungen rund um Kurzarbeit, Home Office und Dienstfreistellungen bei Kinderbetreuungspflichten.

Robert Oberfrank, Bezirksstellenleiter der WK Gmunden (Bild links) informiert über die Fragen und Probleme, die die Betriebe derzeit am meisten beschäftigen. Er appelliert an die Betriebe sich rund um Kurzarbeit und Härtefonds zu informieren und diese Hilfen rechtzeitig in Anspruch zu nehmen.

 

 

Stimmungshörbild aus einer Trafik

Am Ende der ersten Woche der Ausgangsbeschränkungen schildern Kunden und Passantinnen – alle mit Mindestabstand – wie sich ihr Alltag in dieser besonderen Zeit gestaltet.