Der Widerhall Woche 3

Studiogespräch: Kürzungen bei Frauenberatungsstellen – Ende November 2017 wurden oberösterreichische Frauenvereine und Beratungsstellen über eine 100 prozentige Kürzung der Förderungen aus dem Sozialressort des Landes in Kenntnis gesetzt. Ein Studiogespräch mit Andrea Lantschner, Iris Kästel, Eva-Maria Großmayr-Gurney.

Der Widerhall Woche 51

Mehr Geld fürs Bundesheer? Weniger Geld für Soziales und Kultur? – Ein Gespräch mit Boris Lechthaler (Bild) von der Solidarwerkstatt in Linz über den Zusammenhang von Sicherheit und Sozialabbau. Klein-Fein Kultur Altmünster – Seit September ist in Altmünster die neue Kulturinitiative aktiv. Dazu ein Gespräch mit Kulturreferent Hans Mittendorfer.

Der Widerhall Woche 50

Zukunft und Bedeutung der Sozialpartnerschaft – Welchen Stellenwert die kommende Regierung der Sozialpartnerschaft beimessen wird ist gerade Gegenstand der Koalitionsverhandlungen in Wien. Dazu ein Interview mit OÖ AK Präsident Johann Kalliauer. OKH eröffnet neues Stockwerk und bekommt Landeskulturpreis – Eine Podiumsdiskussion (Bild) und eine Festrede umrahmten die Eröffnung. Im Beitrag zu hören Bgm. Brunsteiner, Architekt Schlager, Hausmeister Christian Pesendorfer, Aktivistin Jolanda de Wit und Ernest im Hörnest.

Der Widerhall Woche 49

Sparpläne der Stadt Gmunden – Interview mit Bürgermeister Stefan Krapf und Finanzstadtrat Thomas Höpoldseder. Die Geschichte der Frauenarbeit in der Weberei in Ebensee

  (Bild)- In einem Projekt will das Frauenforum Salzkammergut an diesen oft vergessenen Teil der Zeitgeschichte Ebensees erinnern. Beschäftigungsaktion 20.000 beim Magistrat Linz

Der Widerhall Woche 48

Zukunftsimpulse: Öko-Region Kaindorf – Wie eine Region umwelt- und energiebwusst handelt und was wir von der Öko-Region-Kaindorf lernen können lautete der Titel eines Vortrags im Woferlstall in Bad Mitterndorf. Forschungsprojekt Dachsteingletscher – Nachdem schon Friedrich Simony im 19. Jhdt. den Gletscher beforschte analysiert das neue Projekt seit 2006 die Veränderungen und den Rückgang des Eises. Kommentar zur Beschneiungsanlage am Loser

Der Widerhall Woche 47

Die Stadt-Regio-Tram in Gmunden – Gmunden erlebt mit der Durchbindung der Stadt-Regio Tram seit drei Jahren eine Jahrhundertbaustelle. Dazu ein Interview mit Bürgermeister Stefan Krapf (Bild)Zum gesellschaftspolitischen Status quo in Österreich – Im zweiten Teil des Gesprächs mit dem Autor Michael Amon werden u.a. die Sexismus-Debatte, die Silberstein-Affaire und Aspekte der direkten Demokratie thematisiert.

 

Der Widerhall Woche 46

Realität und Visionen für die Postalm – Ein Vertrag mit neuen Betreibern soll den zukünftigen Winterbetrieb sichern. Dazu ein Interview mit dem Strobler Bgm. Josef Weikinger. Michael Amon (Bild) zur politischen Lage nach der Wahl – Der in Gmunden lebende Autor und Kolumnist spricht über die demokratie-politische Verfasstheit Österreichs und was er von der wahrscheinlichen ÖVP-FPÖ Bundesregierung erwartet.

Der Widerhall Woche 45

Offenes Talente Labor – neues OTELO in Ebensee – Jedes OTELO ist anders und lebt von und mit den Menschen die dabei mitarbeiten. Das Ebenseer OTELO will sich auf Talente konzentrieren. Rettet das Kulturland Oberösterreich!

 Zum Thema Kürzungen im Kulturbereich auf Landesebene stellen Thomas Diesenreiter und Klemens Pilsl (Bild) von der KUPF die Kampagne Kulturlandretten.at vor. Die Künstlerin und Architektin Margit Greinöcker formuliert ihre Kritik an den Sparmaßnahmen.

Der Widerhall Woche 44

Jubiläum: 10 Jahre LEADER im Großraum Gmunden. Was bisher an Projekten umgesetzt wurde und wie es weitergehen wird, darüber informieren Agnes Pauzenberger, Gerhard Meingast und Alois Weidinger. Nahostexpertin Gudrun Harrer bei den Kulturvermerken. Was passiert in der kurdischen Autionomieregion im Irak und welche Herausforderungen kommen auf den nahen Osten allgemein zu? Wir haben mit der Journalistin gesprochen.

Der Widerhall Woche 43

Neues Sicherheitszentrum Bad Goisern – Ein zeitgemäßer Neubau direkt an der B 145 bietet nun drei Einsatzorganisationen Quartier (Feuerwehr, Wasser- und Bergrettung). 40 Jahre Hänge- und Paragleiterclub Ausseerland – Im Beitrag erzählen unter anderem Flugpioniere beim 40-Jahre-Treffen in der Blaa-Alm über die Herausforderungen in der Frühzeit dieser Sportart.

Der Widerhall Woche 42

Rechtsruck nach den Nationalratswahlen. Österreich hat gewählt und ist nach rechts gerutscht. Welche Herausforderungen damit auf unser Land zukommen, hat Mario Friedwagner versucht mit dem Leiter des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung, Dr. Christian Kloyber, zu reflektieren.

 

Der Widerhall Woche 41

Wahldiskussion mit regionalen KandidatInnen. Dem Wahlkampf kann man kaum entgehen, die österreichische Politik bestimmt die Berichterstattung quer durch alle Medien. Was allerdings weniger im Fokus der Öffentlichkeit steht ist das, was die regionalen KandidatInnen der Parteien zu sagen haben. Wir haben nachgefragt und ein Diskussionsforum angeboten.

Der Widerhall Woche 40

AK Forderungen an die neue Bundesregierung – schon im Vorfeld zum Wahlergebnis meldet sich der Präsident der OÖ AK Johann Kalliauer mit Forderungen an die neue Bundesregierung zu Wort. Eugenie Schwarzwald – die vergessene Reformpädagogin – Im Rahmen der Workshop-Reihe „Bildung im Alter“ am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (Bifeb) wird eine Ausstellung zu Ehren der Bildungsaktivistin und Sozialreformerin Eugenie Schwarzwald eröffnet.

Der Widerhall Woche 39

BIS-Mobil gewinnt VCÖ-Mobilitätspreis 2017

 – unter den 12 ausgezeichneten hat   das Bildungszentrum Salzkammergut (BIS) in der Kategorie ‚Barrierefreie und sozial gerechte Mobilität‘ gewonnen. Digitalisierung, Datenautobahnen und der Breitbandausbau in OÖ – Horst Gaigg, Breitbandbeauftragter der Landesregierung, ist für den Ausbau des Glasfasernetzes verantwortlich. Im Gespräch gibt er Auskunft über den Stand der Dinge in der Region.

Der Widerhall Woche 38

Rudi Anschober und der Wahlkampf  – Der oberösterreichische Umweltlandesrat über die Krise der Grünen und die Bedeutung des sozialen Zusammenhalts für ein Gelingen der Integration. Neuer Lehrgang für Kunst- und Kulturmanagement der KUPF und BFI. Dazu ein Gespräch mit Mag. Klemens Pilsl. Interview mit Marcel Hirscher bei einem sommerlichen Medientag in Annaberg.

Der Widerhall Woche 37

Der Kanzler im Kurpark – Interview mit Bundeskanzler Christian Kern zu den Themen Wirtschaft, Europa und Medien anlässlich seiner Wahlkampftour. Art on Paper – Gespräch mit Wolfgang Stadler – In der Deuschvilla stellen derzeit 17 Künstler ihre Werke auf und mit handgeschöpften Papier aus Nepal und Indien aus. Der Bad Ischler Fotograf handelt seit über 25 Jahren mit diesem speziellen Papier.

Der Widerhall Woche 28

Interview mit Staatssekretärin Muna Duzdar – Anlässlich ihres Besuchs beim internationalen Frauenfrühstück in Bad Ischl ein Gespräch über verschiedene Themen wie die Flüchtlingskrise oder die Digitalisierung. Solidaritätsfest vom Bündnis „Vöcklabruck gegen Rechts“ – Dazu ein Gespräch mit Frederik Schmidsberger über die Motivationen, die Zielsetzungen und die politische Verortung des Bündnisses.

Der Widerhall Woche 27

Salzkammergut Festwochen Gmunden 2017 – Nächste Woche eröffnen die Festwochen  mit einem wie immer umfangreichen Programm aus unterschiedlichen Sparten und auch an unterschiedlichen Spielorten. Gustav Mahler Festival 2017 – „Mahler, Brahms und das Radln“ lautet das Motto des Gustav Mahler Festivals, das vom 6. bis zum 9. Juli in Steinbach am Attersee stattfindet. (Bild: Pumberger, Föttinger, Eder, Solvik)

Der Widerhall Woche 26

Hotelprojekt Strobl – Nach Jahren der Planung und mehreren Einsprüchen von Anrainern ist das Hotelprojekt in Strobl nun endgültig auf Schiene. Interview mit Bürgermeister Weikinger. Offener Brief der Bürgerinitiative Kaltenfroschgau – Die Bürgerinitiative wandte sich in einem offenen Brief an die Gemeinde gegen die Errichtung eines Fußballplatzes in Kaltenbachau in Bad Ischl.

Der Widerhall Woche 25

Überleitungslehrgang für junge Asylwerber – Ein Schuljahr lang haben 20 junge Asylwerber – darunter zwei Frauen – aus dem Salzkammergut einen Überleitungslehrgang an der Tourismusschule Bad Ischl besucht. Plan B – Hilfe für Pflege- und Adoptiveltern – Die Anlaufstelle für Pflege- und Adoptiveltern in Oberösterreich ist die gemeinnützige Einrichtung „Plan B“ mit Sitz in Leonding bei Linz. Sie unterstützt diese Familien mit unterschiedlichen Angeboten.