Der Widerhall Woche 39

Audio Datei herunterladen

Without Traces? 

Jeder Mensch hinterlässt Spuren in seiner Umgebung, als Metaphern dafür dienen zum Beispiel der ökologische oder der digitale Fußabdruck. Über Spuren jeder Art haben sich Jugendliche aus Italien, Türkei und Bad Ischl bei einer gemeinsamen Begegnung in Bad Ischl kognitiv und kreativ ausgetauscht. “Without Traces? On Footprints in Austrian Nature and the World Wide Web” hieß das Projekt, das vom 15. bis 22. September im YOUZ Bad Ischl abgehalten wurde. Am Freitag, den 21. September war die Abschlusspräsentation mit Land Art, einem Internetvideo und einer Street Performance beim Wochenmarkt in Bad Ischl zu sehen.

 

Die Bindu-Art-School

In der Galerie Wünscher in Gmunden sind derzeit Werke der Bindu-Art-School zu sehen. Die Bindu-Art-School ist ein Projekt des Bad Ischler Künstlers und Fotografen Werner Dornik, dass er gemeinsam mit seiner Frau Dagmar Vogl betreut. Es ist eine Malschule für ehemals Leprakranke in mitten einer Leprakolonie in der Nähe von Chennai im Süden Indiens. Die 2005 eröffnete Schule richtet sich an Menschen, die an den physischen und psychischen Folgen ihrer Leprakrankheit leiden.  Das produktive Malen und die gesellschaftliche Anerkennung gibt den durch die  Krankheit Stigmatisierten und Ausgestoßenen neue Hoffnung. Die Bilder werden international auf Ausstellungen verkauft, der Erlös kommt den Schülern und Schülerinnen zu gute, dem Erhalt und Betrieb der Schule und den neu hinzukommenden Studenten. Gespräch mit Werner Dornik.

Info: www.bindu-art.at