Der Widerhall zum Tag der Arbeit

Audio Datei herunterladen


150 Jahre Arbeiterbildungsverein Bad Goisern

Lerne was, so kannst du was. Lese was so, so weißt du was. So wirst du ein Mann, den man brauchen kann.“ So lautete einst das Motto des Arbeiterbildungsvereins in Bad Goisern. Im September wird dort das 150 jährige Jubiläum der Gründung des ersten Arbeiterbildungsvereins gefeiert. Anlässlich des Tags der Arbeit ein Gespräch mit dem Historiker Dr. Michael Kurz über die Geschichte und Bedeutung der Arbeiterbildungsvereine im Salzkammergut.


Sozialstaat oder Prekariat – in welche Richtung entwickeln sich Arbeitswelt und Demokratie?

Mit der Kampagne „Wie soll Arbeit?“ und sieben thematischen Fragen wendet sich die Arbeiterkammer österreichweit an ihre Mitglieder. Diese flächendeckende Befragung soll helfen herauszufinden, welche Themen für ArbeitnehrmerInnen und Angestellte wichtig sind und wohin die gesellschaftliche Reise in Zukunft gehen soll. In diesem Kontext werden natürlich auch Argumente für den politischen Diskurs mit der Bundesregierung gesammelt, wie der Direktor der AK Oberösterreich, Josef Moser, im Gespräch mit Mario Friedwagner offen zugibt.
Die Kampagne “Wie soll Arbeit” läuft noch bis Ende Mai. Alle Infos unter
www.wie-soll-arbeit.at