Ausbildung statt Abschiebung

Um die 1000 asylwerbende Lehrlinge, davon rund 400 in OÖ, machen derzeit in einem sogenannten Mangelberuf ihre Ausbildung. Nach einem Erlass vom 12. September sollen diese nun abgeschoben werden sobald ihr Asylantrag mit einem negativen Bescheid endet. Das trifft die bereits gut integrierten Lehrlinge – den ausbildenden Betrieben droht der Verlust von Arbeitskräften die ohnehin kaum zu finden sind.
Ein Zeichen dagegen hat der OÖ Grüne Landesrat Rudi Anschober mit der Initiierung der Petition ‘Ausbildung statt Abschiebung’ gesetzt. Weit mehr als 60.000 Personen haben bereits unterzeichnet, darunter 1000 UnternehmerInnen, 100 Gemeinden und Prominenz.
Ein Gesprächsmosaik mit Rudi Anschober, Angelika Loidl, Direktorin ‘Villa Seilern’ in Bad Ischl, Sandra Lembacher und Zalmai, Restaurantleiterin und Lehrling ‘Villa Seilern’ und Altwirt Helmut Peter ‘Weißes Rössl’ in St. Wolfgang.

http://ausbildung-statt-abschiebung.at

Montag, 12. November, 17.05 Uhr & Donnerstag, 15. November, 10 Uhr

Sendezeit: