Radio Libre Regional: Franz Kain

Im Jahr 2022 wäre Franz Kain 100 Jahre alt geworden. Der Goiserer Autor hat nicht nur ein Werk hinterlassen, das es sich lohnt wiederzuentdecken, sondern – auch aufgrund seiner politischen Überzeugung – eine außergewöhnliche Lebensgeschichte. Er war Kommunist, der viele Jahre in Kriegsgefangenschaft verbrachte, als Journalist und Autor war er ein wichtiger Chronist der Nachkriegszeit in Oberösterreich, und nicht zuletzt war er lebenslang ein Goiserer.

Anlässlich seines 25. Todestages gedachte die Gemeinde Bad Goisern am 7. November 2022 ihres Sohnes. Seine Witwe Margit Kain erzählt aus seinem Leben, seine Enkelin Katharina Kain liest Gedichte und erinnert sich gemeinsam mit Alenka Maly an ihren Großvater. Herbert Ellmer liest aus „Der Weg zum Ödensee“ und Hubert Achleitner erzählt neben seiner Lesung aus dem Roman „Das Ende der Ewigen Ruh“ über seine ganz spezielle Verbindung zu Franz Kain.

Fotos: Nora Gumpenberger
Sendungsgestaltung: Susanne Peter
Musik: Christof Dienz
Franz Kain im Verlag Bibliothek der Provinz:

Sendezeit: