Der Widerhall Woche 26

Hotelprojekt Strobl

Nach Jahren der Planung und mehreren Einsprüchen von Anrainern ist das Hotelprojekt in Strobl nun endgültig auf Schiene. Wir haben aus diesem Anlass mit Bürgermeister Josef Weikinger von der ÖVP über die Dimension des Projektes und den qualitativen Mehrwert für die Wolfgangseeregion gesprochen. Dabei wurden auch durchaus kritische Entwicklungen, wie die Tatsache, das Arbeitsplätze im Tourismus weder die Abwanderung verhindern noch in der Regel gut bezahlt werden, angesprochen.

Offener Brief der Bürgerinitiative Kaltenfroschgau

Seit Jahren bzw. seit Jahrzehnten wird bereits über die Errichtung eines Fußballplatzes in der Kaltenbachau diskutiert. Der Bad Ischler Fußballverein, gesponsert von einer örtlichen Baufirma möchte dort einen Fußballplatz samt Tribüne und Nebengebäuden errichten. Dieser soll, so der Wunsch des Vereins dann für Liga-Spiele zur Verfügung stehen und den traditionellen  Fußballplatz beim Bahnhof für Trainingsspiele frei machen. So weit so gut, wären da nicht die Anliegen der Anrainer, Naturschützer bzw.  auch von Bürgern und Bürgerinnen die sich um die Zukunft des Naherholungsgebietes sorgen machen würden. Die Bürgerinitiative mit dem prägnanten Namen Kaltenfroschgau sammelte in den vergangenen Jahren bereits über tausend Unterschriften gegen das Projekt  und wieß vor kurzem in einem öffentlichen Brief an die Gemeinde neben den schon bisher vorgebrachten Argumenten wie Bodenversiegelung, Verkehrsaufkommen oder Lärm und Lichtbelästigung nun auch auf finanzielle Aspekte für das Gemeindebudget hin. Grund genug uns ein weiteres mal mit dem Thema zu befassen und beim Sprecher der Bürgerinitiative  Georg Oberdammer nach dem aktuellen Stand zu fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.