Der Widerhall Woche 27

Audio Datei herunterladen

Hintergründe zu fremdenfeindlicher Straßenaktion in Bad Ischl:

Der Ring Freiheitlicher Jugend ( RFJ) hat auch im Salzkammergut Aufkleber mit ausländerfeindlichem Inhalt verteilt. Auf diesen  Aufklebern ist eine Zigarettenschachtel mit dem Namen “Gemischte Sorte” abgebildet. Auf der Schachtel ist die Warnung “Zuwanderung kann tödlich sein” abgedruckt. Zu dieser RFJ-Kampagne und Thema Fremdenfeindlichkeit ein Gespräch mit dem Rechtsextremismusforscher Heribert Schiedel

Ein großes Türkisches Kulturfest

wurde am Wochenende in Bad Ischl gefeiert. Das Besondere daran war, dass die Einladung an alle ging, ein Stück Türkei mitten in der Stadt zu erleben. In der Kaiser Franz Josef Straße ist es den Türken gelungen, ihre Gastfreundschaft und Lebensfreude den Österreichern mitzuteilen. Ein köstliches Buffet aus dem Orient, Folkloretänze und eine Janitscharen-Kapellenach osmanischer Tradition – auch wir haben uns diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

Weitere 10 Jahre Freies Radio im Salzkammergut:

Nach dem ersten positiven Bescheid der Rundfunkbehörde (RTR) und den Berufungen zweier Mitbewerberinnen (Antenne Österreich und Krone Hit) wurde der Bescheid nun vom Bundeskommunikationssenat als rechtskräftig bestätigt. Damit wird das ausgeschriebene Versorgungsgebiet Salzkammergut und die darin enthaltenen Frequenzen bis zum Jahr 2018 vom Freien Radio Salzkammergut bespielt. Dazu ein Interview mit Benedikt Wallner, Rechtsvertreter des FRS in dieser Angelegenheit.