Der Widerhall Woche 4

preisverleihung„Schall und Rauch“ – Verschwörungstheorien 2.0

Am 15.01.2016 hat Thomas Rammerstorfer im OKH Vöcklabruck einen Vortrag „Schall und Rauch“ zum Thema „Verschwörungstheorien“ gehalten. Verschwörungstheorien, meint Rammerstorfer, haben aber durch die modernen Medien, insbesondere das Web 2.0 eine neue Dynamik erfahren. Im Sekundentakt werden dort absurde Theorien und dreiste Lügen über den Globus gejagt. Geglaubt wird, was man glauben will, was sich mit bereits vorhandenen Vorurteilen deckt, was das „Widerlegen“ der Horrorgeschichten noch schwieriger macht. Dazu wird argumentiert, es habe in der Geschichte ja tatsächlich auch Komplotte gegeben, von simplen Versuchen politischer Einflussnahme durch Lobbyisten bis zum Mordkomplott. Das stimmt, allerdings ist der Umkehrschluss „es gab Verschwörungen, also ist alles Verschwörung“ natürlich absurd.

patience_and_kennedyRadiopreis der Erwachsenenbildung für Radio Mwabonwa

Das FRS Projekt „Radio Mwabonwa – extended Teamwork on Air“ gewann vergangene Woche den Radiopreis der Erwachsenenbildung 2015. Bei dem radiophilen Kulturaustauschprojekt sendete das FRS  gemeinsam mit Gästen aus Sambia, den Radiomachern Patience Kabuku und und Kennedy Kambole und freien Sendungsmachern und Sendungsmacherinnen des FRS vom Festival der Regionen in Ebensee. Mit einem selbstgebauten mobilen Studio meldeten wir uns täglich live eine Stunde lang von unterschiedlichen Plätzen.