Der Widerhall Woche 45

Audio Datei herunterladen

„Mir isst es Recht“

  FIAN oder auch das Food First Informations- und Aktions-Netzwerk veranstaltet im Moment und noch bis 10. Dezember die Speisenaktion „MIR ISST ES RECHT“. In ausgewählten Lokalen – so auch in Gmunden – können gekennzeichnete FIAN-Speisen verzerrt werden und somit kann man das Menschenrecht auf Nahrung unterstützen. Bei FIAN handelt es sich um eine internationale Menschenrechtsorganisation mit weltweit über 20 nationalen Sektionen, eine davon in Österreich. Gespräch mit Markus Moser vom Wiener Café in Gmunden, in dessen Lokal wöchentlich zwei FIAN-Speisen angeboten werden und mit Mag. Christian Hofmann von FIAN.

Info: www.fian.at

 

Goisern ist (wieder) Kurort

Die Kurort-Geschichte der Gemeinde Bad Goisern findet ihre Fortsetzung. Durch die Kuenig Gmbh wird ein neues Kurhotel errichtet und etwa ab Ende 2014 betrieben. Mit den Abbrucharbeiten des alten Jodschwefelbads wurde bereits begonnen – Bürgermeister Peter Ellmer sieht optimistisch in die Zukunft des Kurorts, der wieder zu Recht ‘Bad’ Goisern heißt.

 

 

Dr. Friedrich Idam: Kommentar zur Baukultur im Salzkammergut

Fritz Idam ist in der Bauforschung und als Lehrbeauftragter an der Universität Salzburg tätig. Seinen Rückblick auf die Baukultur im Salzkammergut wendet er auch als architektonischen Ansatz für Neubauten an.

www.idam.at