Der Widerhall Woche 19

Audio Datei herunterladen

“Stollen in den Dachsteinkalk” – Gespräch mit dem Filmemacher Andreas Kurz

Der Dokumentarfilm “Stollen in den Dachsteinkalk” berichtet über das NS-Rüstungsprojekt “Zement” und das Konzentrationslager Ebensee; über Raketenpläne, Tunnelbaupioniere und die Profitabilität der Zwangsarbeit. Am Donnerstag, 12. Mai wird der Film im Kino Ebensee gezeigt. Jörg Stöger hat mit dem Filmemacher Andreas Kurz gesprochen.

Der Filmvorführung am Donnerstag folgt ein Podiumsgespräch zum Thema: “Vermittlung von Zeitgeschichte in Fernsehen, Kino und Unterricht
mit:
– Karin Moser (Medien- und Sozialhistorikerin, Wien)
– Günter Kaindlstorfer (Journalist, Schriftsteller, Literaturkritiker, Regisseur, Bad Ischl)
– Wolfgang Quatember (Historiker, Zeitgeschichte Museum Ebensee, Ebensee)
– Vit Bárta (Sohn des ehem. Lagerschreibers Drahomír Bárta, Prag)

Der Film ist auch auf DVD erhältlich – beispielsweise im Zeitgeschichtemuseum Ebensee