Beats for the streets – reloaded

Das 4. Auswärtsspiel des Szenebeobachters beim Montreuz Jazz Festival:

Ein persönlicher und künstlerischer Rückblick auf 5 Abende Jazz-, Rock- und vor allem Black Music.


Motto der Sendung: „Now and then“. Musik von heute trifft auf die von gestern. Angesichts der Verflachung des Heute gewinnt das Früher an Tiefe und Schärfe. Vorgesehen habe ich Neuvorstellungen aus den Bereichen Pop/Rock und Groovemusik. Dabei sollen Längsverbindungen zu früheren Entwicklungsströmungen der populären Musik berücksichtigt werden.

News und Archivarisches als Counterparts! Meine Sendungsprogrammierung bewegt sich dabei immer auf der Borderline des Bekannten und Unbekannten – Grenzbereiche der populären Musik waren und sind mir wichtig!

„Freies Radio bedeutet für mich, einen Zugang zum Radio, die Möglichkeit, redaktionelle Sendungen redaktionell zu gestalten und eine lokale Radiokultur an die Öffentlichkeit zu bringen. Für mich persönlich ist es interessant, die Musikentwicklung mitzuverfolgen und das gesammelte Wissen in die Sendungen einzuarbeiten.“ Roland Holzwarth

Ab 6. Februar jeden 1. und 3. Montag im Monat von 20 bis 22 Uhr – LIVE aus dem FRS!
Stunde eins wird am Dienstag ab 14 uhr wiederholt!

Homepage: http://beats4thestreets.at