Der Widerhall Woche 17

Audio Datei herunterladen

Spurensuche & Kameradschaft in Zeiten der Vollbeschäftigung

sind zwei Projekte beim Festival der Regionen in Attnang-Puchheim bei denen auch Mitarbeit und Beteiligung der Bevölkerung gefragt sind.  Bei ‘Spurensuche’ handelt es sich um eine Schuhinstallation wozu alte Schuhe aller Art gebraucht und bereits jetzt gesammelt werden. Einzuwerfen sind solche in den Container direkt vorm Rathaus in Attnang Puchheim.  Für eine improvisierte Neuinszenierung des Films ‘Kameradschaft’ von Georg Wilhelm Pabst aus dem Jahr 1931 können sich interessierte Laiendarsteller bei Projektleiter Paul Wiersbinski melden. Beim Nachdreh während des Festivals soll die Frage des sozialen Zusammenhalts in der heutigen Zeit neu gestellt werden. Thomas Kreiseder, der Kommunikationsverantwortliche des Festivals, gibt Auskunft über diese beiden Aktionen.

Informationen und Kontakte zu den Projekten: www.fdr.at – programm – projekte

Letzter Kirtag – ein Altaussee-Krimi

Herbert Dutzler setzt in seinem ersten Krimi ein mörderisches Karussell in Gang, das die unschönen Seiten der Ausseer Postkartenidylle zeigt. Konsequent aus der Perspektive von Gasperlmaier erzählt, findet Dutzler einen ganz eigenen Ton, der das Lokalkolorit glaubhaft wiedergibt. Mit dem liebenswürdig tollpatschigen Dorfpolizisten hat er einen originellen Ermittler geschaffen, der für Spannung und Schmunzeln gleichermaßen sorgt. Beitrag von der Buchpräsentation in Bad Aussee samt Interview mit dem Autor.