Der Widerhall Woche 40

Audio Datei herunterladen

KLAR! Inneres Salzkammergut stellt sich den Auswirkungen des Klimawandels

Die vier Gemeinden Gosau, Hallstatt, Obertraun und Bad Goisern haben sich zur Förderung des KLAR!-Programms beworben und sind am besten Wege KlimawandelAnpassungsModellRegion (KLAR!) zu werden. Dabei soll sich das Innere Salzkammergut auf die Auswirkungen des Klimawandels einstellen um diese zu vermindern bis verhindern und auch neue Chancen ergreifen. Die Gosauerin Mag. Alexandra Mayr als Projektmanagerin und Ing. Hansjörg Schenner vom Reinhaltungsverband (RHV) Bad Goisern als Trägerorganisation setzen dabei auf Bewußtmachung in der Bevölkerung und die Nutzung von Gruppendynamiken. Betätigungsfelder werden Wasser- und Energiewirtschaft, Tourismus, Verkehr, Forst- und Landwirtschaft umfassen, zusammengearbeitet wird mit SchülerInnen und Individualisten, Gemeinden und regionalen Interessenvertretungen.

https://www.rhv.at/klar
https://klar-anpassungsregionen.at/

 

Projekt „Zeitpolster“ startet im Ausseerland

Coco Kammerer und Elisabeth Pichler, beide aus Altaussee, starten als Teil eines (aktuell) 8-köpfigen Frauenteams diese Woche im Ausseerland das Projekt “Zeitpolster”. Dabei handelt es sich um eine Art Tauschbörse für Nachbarschaftshilfe.

https://www.zeitpolster.com/