Literadio von der Frankfurter Buchmesse

Ein Redaktionsteam der Freien Radios rund um Koordinator Christian Berger ist auch heuer auf der Frankfurter Buchmesse vertreten. Mit AutorInnen und VerlegerInnen werden im Gespräch und mit Lesungen Neuerscheinungen vorgestellt. Das FRS bringt ab Donnerstag, 11. Oktober, täglich Beiträge der Reihe „LITERADIO“ – LIVE vom Stand der IG AutorInnen in der Halle 4.1.B33 in Frankfurt
Sendezeiten: 8.05 Uhr & 16 Uhr

Donnerstag, 11. Oktober, 16 Uhr
Gerhard Ruiss: Kunstfreiheit, Medienfreiheit, Meinungsfreiheit
Freitag, 12. Oktober, 8.05 Uhr
Anke Stelling: Schäfchen im Trockenen
Freitag, 12. Oktober, 16 Uhr
Ekaterine Togonidze: Einsame Schwestern
Samstag, 13. Oktober, 8.05 Uhr
Heinz Rudolf Unger (1938-2018) – eine Gedenkleistung
Sonntag, 14. Oktober, 8 Uhr
Gerhard Ruiss – Schundlyrik 
Montag, 15. Oktober, 8.05 Uhr
Dorothea Steinlechner – Oberläuter: Mein Donauschwabien
Montag, 15. Oktober, 16 Uhr
Andreas Unterweger: Grungy Nuts
Dienstag, 16. Oktober, 8.05 Uhr
Goran Vojnović: Unter dem Feigenbaum
Dienstag, 16. Oktober, 16 Uhr
Asli Odman, Volkan Agar, Michael Fanizadeh: Nach dem Putsch
Mittwoch, 17. Oktober, 8.05 Uhr
Thomas Bernhard: Die Ursache / Illustrationen: Lukas Kummer
Mittwoch, 17. Oktober, 16 Uhr
Harri Stojka: Kaum zu glauben. Musiker- und andere Gschichtln
Donnerstag, 18. Oktober, 8.05 Uhr
Arbeitsgruppe Anarchismus und Gewaltfreiheit: Je mehr Gewalt, desto weniger Revolution
Donnerstag, 18. Oktober, 16 Uhr
Andrea Stift-Laube: Die Stierin