Gemeinsamer Programmschwerpunkt

Ihr wisst alles über die Möglichkeiten, den Verkehr klima- und menschenfreundlicher zu organisieren? Aber kennt ihr den Mühlferdl und das Mitfahrbankerl, fahrplanbezogene Anrufsammeltaxis und die Last Mile? Falls Nicht, ab Montag, 26. Oktober könnt ihr Infos über alternative Mobilitätskonzept aus ganz Österreich hören. Täglich um 16 Uhr. Wh: 08.05 Uhr.
 

Bock auf Rock?

4. Montag – 20 Uhr: Marina Drekonja lädt zu einer harmonischen, schrillen, ruhigen, lauten wie leisen Stunde mit Bands, die sie in ihrem Leben begleitet, inspiriert und motiviert haben. Von Hardrock und progressive Rock über alternative Rock bis hin zur New Age und Dark Music ist alles dabei.

Chatterbox

4. Samstag – 17.05 Uhr: Ida Wührer und Johanna Kramer, 2 Studentinnen in Wien vertrödeln ihre Zeit damit, Neues zu entdecken. Sie greifen Themen auf, mit denen sich nicht jeder beschäftigt und arbeiten Ursprünge und Zusammenhänge auf. In der Oktober-Ausgabe ihrer Sendung sind die Beiden Teeritualen auf der Spur. Wh: Dienstag, 11.05 Uhr

Eigenklang

3. Sonntag – 13 Uhr: Das Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie an der Universität für Musik in Wien lässt eintauchen in die unglaubliche Vielfalt von regionalen und ethnischen musikalischen Stilen. Dieses Mal mit kurdischer Musik aus dem Iran. Wh: Donnerstag – 18 Uhr

Erste Staffel Explore FM

14) EXPLORE FM vom 25-05-20 Das Finale nehmen die BBK-Kursteilnehmenden selbst in die Hand. Nach 9 Monaten Training im Bildungszentrum Salzkammergut in Ebensee, mehreren Wochen Online-Lernen und verschiedenen Radioprojekten übernehmen Raghda, Ibadet, Samir, Omar und [weiterlesen…]

FRS-Sommerredaktion

Ein Musik-Special mit dem Duo „Andyman“ hat Magdalena Stammler für die FRS-Sommerredaktion vorbereitet.
Ein Interview gibt’s am Mittwoch, 2. September um 17.05 Uhr (Wh.: Freitag, 4. September, 13 Uhr), den Live-Mitschnitt des Konzerts im OKH-Vöcklabruck am Mittwoch, 2. September um 21 Uhr (Wh.: Freitag, 4. September, 14.05 Uhr).
Pic by Sabine Prötsch

33 1/3

Samstag – 20 Uhr: Dieter Hager a.k.a. Spitzenditz und der Tennleuwö Roland Promberger sind die Protagonisten der Sendung „33 1/3″ im Radio. Die beiden setzen voll auf sprachlose Unterhaltung auf Vinyl aus den Jahren 1960 bis Ende 1990.

Beats for The Streets meets Contrast

„Beats For The Streets meets Contrast“ hieß es am Montag, den 17. August 2020 von 20.00 – 22.00 Uhr live aus dem Studio des Freien Radio Salzkammergut in Bad Ischl. In altbewährter Tradition haben Christian Aichmayr und der  musikalische Szenebeobachter Roland Holzwarth das einmal jährlich stattfindende Studiotreffen  moderiert.

Das Volksliedwerk im Radio

Irene Egger aus Gosau stöbert im Archiv des Österreichisches Volksliedwerks. Im Sommer 2020 gestaltet sie eine vierteilige Sendereihe über Volker Derschmidt, Peter Windhofer, Hermann Fritz und Klaus Neuper.  Es geht um musikalische Prägungen, um Vorbilder, aber auch um ihre Schüler, denn ihr musikalisches Wirken ist vielseitig.

Volksmusik zur Mittagszeit – spezial

Samstag – 12 Uhr: Der planmäßige Pfeifertag wurde heuer abgesagt. Werner Miklautsch bringt in dieser Sendung einen Rückblick auf den vorjährigen Pfeifertag auf dem Feuerkogl bei Ebensee. Genau 88 Pfeifergruppen und viele weitere musikalische Formationen haben den Tag am Berg mit Spiel und Gesang begangen.

Feministin in Leibnitz & Piefke in Triest

2. & 4. Montag – 18 Uhr: Zwei, die einander nicht gesucht, dann aber doch gefunden haben.  Auch wenn die beiden in ihrer Unterschiedlichkeit bisweilen kulturentransversale Kommunikationsprobleme haben, quatschen sie sich alles mögliche von der Seele. Dabei geht es um Beziehungen, Kultur, Literatur, Musik, Migration, Umweltschutz und alles, was das Leben aufregend macht.

ZEITSPRÜNGE in Bad Ischl

Der Widerhall ist in Sommerpause. Wir bringen eine Wiederholung der Sendereihe Zeitsprünge. Sie führen Gäste durch die Stadt, kennen jeden Winkel und wissen was hinter so mancher Türe einst geschehen ist – die Salzkammergut-Guides in Bad Ischl. Für diese Sendereihe  haben sie Orte und Objekte ausgewählt, erklären deren Geschichte und wissen die eine oder andere Anekdote dazu. Mi 10.00; Do 17.00

FLUCHTPUNKTE – Literarische Miniaturen aus dem Exil

Der Widerhall ist in Sommerpause! Wir bringen daher diese Woche  Teil 3-5 der Reihe Fluchtpunkte. Die literarischen Miniaturen widmen sich den sprachlichen, geographischen und geschichtlichen Fluchtpunkten vertriebener und geflüchteter LiteratInnen. Mittwoch 10.00 – Ruth Weiss; Donnerstag 17.05 – Seher Çakir

Reparaturarbeiten auf 107,3 MHz

Heute Vormittag (2. Juli 2020) werden auf unserem Sender am Grünberg mit der Frequenz 107,3 MHz Reparaturarbeiten durchgeführt. Dazu kommte es von ca. 9:30 – 12:00 Uhr zu Abschalatungen des Sendebetriebs. Wir bitten um euer [weiterlesen…]

MAHILA AVAZ – EINE FRAUEN-RADIO-GESCHICHTE

MAHILA AVAZ bedeutet ‚womens voice‘ und ist ein Projekt  in Simikot/Nepal. Insbesondere die Situation von Frauen in der von Patriarchat und Kasten geprägten Gesellschaft ist dort sehr hart. Gesprächsrunden, Kurse für Gesundheit und Hygiene, Hospital & Maternity, Greenhouses, Chickenfarms … laufen bereits, mit den zwei örtlichen Community-Radios wollen die Frauen nun auch über den Äther arbeiten! Montag, 9. März, 10 Uhr, & 10. März, 19 Uhr

Klima*Kaleidoskop

Mit dieser Sendereihe thematisieren wir die  Klimakrise und machen gemeinsam mit dem Klimabündnis OÖ unterschiedliche Handlungsmöglichkeiten hörbar. ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen formulieren Anregungen und Vorschläge, welche Wege es für das Individuum aber auch die Gesellschaft gibt, um für Umwelt, Natur und Klima aktiv zu werden!

Danke für die Anmeldung

Wir bedanken und für deine Anmeldung und werden uns, sobald dein Benutzer Account erstellt wurde, bei dir per Mail melden. Deine FRS Technik!

Living Underground 2020

Das Festival der Regionen und das Freie Radio laden alle Menschen ein ihre Eindrücke, Erlebnisse, Ängste und Träume (lustige, traurige, inspirierende) an eine oder beide Initiativen zu schicken. Es können ein kurzer oder auch längerer Text sein, Gedichte, einfache Erzählungen, eine selbst gemachte Tonaufnahme, selbst gedrehte Videos, Bilder oder Fotografien. Alle Formen sind herzlichst willkommen.

Gedenkfeier auf allen Freien Sendern

75 JAHRE BEFREIUNG KZ GUSEN
Anstatt vieler herzlicher Begrüßungen und Umarmungen sendet das Gedenkkomitee Gusen  am Samstag, 9. Mai um 17 Uhr Botschaften aus der Ganzen Welt – Bundesweit auf 14 Freien Radios. (Foto: Ehemalige KZ-Häftlinge bei der Befreiungsfeier 2017 in Gusen von Werner Dedl)