Widerhall Archiv

Wöchentlich werden im Info-Magazin „Der Widerhall“ vielfältige Radiobeiträge mit Salzkammergut-Bezug produziert. Dabei werden soziale, ökologische und politische Aspekte genauso aufgegriffen wie kulturelle, wissenschaftliche und geschichtliche. Zu Wort kommen dabei sowohl regionale Entscheidungsträger als auch Menschen [weiterlesen…]

Kurs auf Radio – Workshops 2019

Auch in diesem Jahr dürfen wir mit einem interessanten Seminarangebot alle Interessierten einladen, wieder Kurs auf Radio zu nehmen! Für alle erschwinglich und auf Augenhöhe zwischen Lehrenden und Lernenden. Beim Workshop „Der gebaute Radiobeitrag“ mit Beate Firlinger am 27. April sind noch ein- zwei Plätze frei!

MIRNO MORE Friedensflotte

Dieses Jahr war das FRS wieder Gast bei der MIRNO MORE Friedensflotte – dem größten Segelprojekt für sozial benachteiligte junge Menschen. Unter der Sonne Dalmatiens sind auf 100 Schiffen etwa 1000 Seeleute gemeinsam gesegelt – darunter mehr als 600 Kinder und Jugendliche mit deren BetreuerInnen und Skipper sowie einem professionellen Organisationsteam. Unmittelbare Eindrücke und Hintergründe zum Flottengeschehen ON AIR:
Freitag, 2. November, 10 Uhr

 

Palaver FM – Über’s Sprechen sprechen.

Hier zum Nachhören: Die Sendereihbe beschäftigt sich – unter Einbeziehung von mehrsprachigen Menschen – mit den vielen Sprachen, die im Salzkammergut gesprochen werden. Jede einzelne Sendung besteht aus eine Studiogesräch, einer Straßenumfrage und einer sprachwissenschaftlichen Reflexion von Dialektbegriffen. RedakteurInnen: Andrea Csiki-Keil, Lylaz & Nagham, Kurt Druckenthaner.

Panorama FM – Live aus der Region!

Am kommenden Sonntag, 16. September senden wir live vom Krippenstein. Schlagerexpertin Edith Schiller wird mit Reinhard Pirnbacher Musikwünsche entgegen nehmen und Max Neuböck den Schuasterl Dreigesang und das Bläserquintett der Ischler Bürgermusik begrüßen. Für alle jene, die live dabei sein wollen und das Passwort Freies Radio Salzkammergut in der Talstation nennen, gewährt die Seilbahn 50 % auf Berg- und Talfahrt sowie die Eishöhlen. Beginn ist um 10 Uhr.

Mehr Barrierefreiheit im Freien Radio!

Der Techniker Marcus Diess engagiert sich seit vielen Jahren für Barrierefreiheit im Radio. Neben seiner Erfingung, dem Studio Guard, der sehbehinderten Menschen ermöglicht selbständig und ohne Hilfe Radiosendungen zu gestalten, hat er für unseren Redakteur, Andi Ulmann von der Sendung Radio Rolliday, ein spezielles Mischpult entwickelt. Dieses Mischpult hilft Andi seine Sendung einfacher und in noch besserer Qualtität zu gestalten! Wir sagen Danke für das großartige Engagement!

CLAUDIA WEGENER – RADIOARBEIT MIT TONGA-FRAUEN

Claudia Wegener arbeitet als Künstlerin im Ton- und Audio-Bereich – seit einigen Jahren mit Frauen in Zambia und Zimbabwe – von Audio-Dokumentation, kreativer Radioarbeit bis zu selbständiger Medienarbeit vor Ort. Bei einem Besuch im FRS-Studio hat sie Nachrichten von unserem Partnerradio ZONGWE-FM in Sinazongwe/Zambia gebracht und über ihr Radio-Projekt mit Tonga-Frauen berichtet.
Donnerstag, 8. März, 21 Uhr

Rückblick: Kurs auf Radio

Im Rahmen der Workshopreihe „Kurs auf Radio“ hat am 3. Februar 2018 ein Stimmtraining mit der Schauspielerin Agnieszka Wellenger stattgefunden. Es wurde improvisiert, gelacht, gelernt. Hier ein paar Impressionen.

FORUM 2024 – European Capital of Culture

In sieben Jahren wird Österreich wieder eine europäische Kulturhauptstadt ausrichten und das Salzkammergut ist eine von mehreren BewerberInnen. Ziel der Bewerbung soll eine Vision bis ins Jahr 2030 sein. Aber, welche Impulse kann diese Bewerbung für die Region bringen? Und wie kann eine langfristige Kulturstrategie überhaupt aussehen? In der Reihe FORUM 2024 wollen wir uns mit Fragen wie diesen beschäftigen und Menschen aus unterschiedlichen Bereichen zu Wort kommen lassen.

Kulturland Oberösterreich retten!

Das Kulturbudget soll in Oberösterreich Federn lassen. Wir sagen NEIN ZU WEITEREN KÜRZUNGEN IM KULTURBEREICH. Denn das Land ist auf Kunst & Kultur angewiesen. Als Wirtschaftsfaktor, als Arbeitgeber, als Werkzeug der Regionalentwicklung, als soziales Bindemittel und kritischer Spiegel. Wenn Ihr auch dieser Meinung seid, sagt NEIN auf www.kulturlandretten.at Danke für Eure Stimme!

FRS – Radionest goes OKH Vöcklabruck

Es ist vollbracht – nach einigen Wochen siedeln und Technik einrichten geht heute abend die erste Sendung LIVE aus dem RADIONEST im OKH VÖCKLABRUCK ON AIR!
Ernest wird sein Hörnest von 20 bis 22 Uhr gemütlich einrichten und das neue Radionest einweihen.
Das Team vom FRS sagt DANKE für den freundlichen Empfang im OKH & freut sich auf viele spannende Radiomomente!

Einblicke in den ehemaligen NS-Rüstungsbetrieb „Schlier“ in Redl/Zipf

Dienstag, 31. Oktober – 19 Uhr: Dieser Beitrag widmet sich dem NS-Rüstungsbetrieb „Schlier“ und dem dazugehörigen KZ-Nebenlager Redl-Zipf. Organisiert werden diese Führungen von der ARGE Schlier. Die ARGE strebt die Erhaltung, Dokumentation und geordnete Zugänglichmachung der noch vorhandenen baulichen Anlagen des ehemaligen Rüstungsbetriebes „Schlier“ in Zipf an.